Hot! U19, U17, U15 und U13 qualifizieren sich für Endrunde der Hallenfußball-Kreismeisterschaften

Die Zwischenrunde der U19 Hallenfußball-Kreismeisterschaften 2012/13 fand heute, am 27. Januar 2013, in der Landkreishalle Hösbach statt.

Als Hallenfußball-Stadtmeister trat die A-Jugend von Viktoria Aschaffenburg in der Zwischenrunde gegen die Teams der JFG Mittlerer Kahlgrund, JFG Westspessart, SG Stockstadt und SpVgg Hösbach-Bahnhof an.

In Gruppenspiel 1 legten die SVA-Kicker los wie die Feuerwehr und schossen die JFG Mittlerer Kahlgrund nach Toren von Sören Schornstein (2x), Max Ertler, Yannick Franz, Marius Diwersi und Santos Pedro Jefferson mit 6:1 ab.

Gegen den Nachwuchs der SpVgg Hösbach-Bahnhof und der JFG Westspessart reichte es jeweils nur zu einem 1:1. Für die Tore der Sternheimer-Schützlinge sorgte jeweils Yannick Franz.

Im abschließenden Spiel der Zwischenrunde zeigte das älteste Nachwuchsteam der Viktoria-Jugend eine spielerisch starke Leistung und siegte verdient mit 10:0 gegen die SG Stockstadt. Mario Ackermann gelangen 5 Treffer, Max Ertler trug sich mit 2 Toren in die Statistik ein und Yannick Franz (4 Spiele, 4 Tore), Marius Diwersi sowie Sören Schörnstein komplettierten die Liste der Torschützen.

Im Einsatz für die SVA-U19: Dennis Bauer (TW), Marius Diwersi, Niklas Schöfer, Sören Schornstein, Max Ertler, Yannick Franz, Mario Ackermann, Jefferson Santos Pedro, Aytug Kenar, Philipp Kühn

 

Die B-Junioren des SVA, trainiert von Bernd Gramminger, konnten bei den Hallenfußball-Kreismeisterschaften ebenfalls überzeugen wie die U15 (C-Junioren) von Florian Christ. Das Gramminger-Team siegte in 4 Spielen souverän mit 2:0 gegen die SG Hösbach-Bahnhof, mit 4:0 gegen den SV Albstadt, mit 1:0 gegen die JFG Westspessart und mit 5:1 gegen die JFG Bessenbachthal.

Im Einsatz für die SVA-U17: Michael Hennig (TW), Eren Adigüzel, Lucas Gora, Fulbert Amouzouvi, Bajram Dzeladini, Johannes Gerhart, Peter Miltenberger, Peter Jost, Dennis Denk, Carsten Albrecht

 

Die U15-Nachwuchsmannschaft der Viktoria machte es den A- und B-Junioren gleich und marschierte klar und deutlich durch die Zwischenrunde der Kreismeisterschaft. Der FC Laufach wurde mit 3:0, der TSV Mainaschaff mit 5:0 und der JFG Mittlerer Kahlgrund mit 6:0 besiegt. Lediglich beim 1:1-Unentschieden gegen den VfR Goldbach musste sich Florian Christs Mannschaft strecken.

Im Einsatz für die SVA-U15: Niklas Hermann (TW), Tom Zerl, Daniel Kniesel, Marco Wadel, Niklas Bieder, Manuel Schneider, Tobias Theilig, Peter Heilig, Salvatori di Vivo

 

Bereits gestern, am Samstag den 26. Januar, sorgte Leander Austs U13-Mannschaft für einen Auftakt nach Maß. Einem 3:0 Auftaktsieg gegen die JFG Westspessart folgte ein 2:0 gegen JFG Mainlimes und ein knapper 1:0 Erfolg gegen den SV Erlenbach. Im letzten Spiel der Zwischenrunde gelang Elsava Elsenfeld beim 2:1 für den SVA der einzige Gegentreffer.

Im Einsatz für die SVA-U13: Marvin Gärtner, Marco Zerl (TW), Maximilian Hock, Vincent Gündling, Julian Michaeli, Hendrik Ehmann, Noah Markert, Tristan Gora, Joans Ritter, Tom Bretorius, Tim Kraus

 

Der SV Viktoria 01 e.V. Aschaffenburg steht somit mit seinen A-, B-, C- und D-Juniorenmannschaften in der Finalrunde der Hallenfußball-Kreismeisterschaften, welche am kommenden Wochenende ausgetragen werden. (27. Januar 2013, Moritz Hahn)

Informationen und exklusive News zum SVA immer aktuell auf unserer Facebook-Seite!

Schreibe einen Kommentar

*

Die E-Mail wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *