Hot! 3:1-Heimsieg gegen den SV Seligenporten

Im vierten Anlauf konnte es endlich stattfinden. Das Duell der Viktoria gegen den SV Seligenporten. Das Nachholspiel des 24. Spieltags der Regionalliga Bayern endete mit einem 3:1-Heimsieg für Viktoria Aschaffenburg.

Die Viktoria machte sich das Leben zu Beginn selbst schwer. Die Dreßel-Elf kam gut eingestellt in die Partie und ging von Beginn an sehr früh auf den ballführenden Gegenspieler. Dieses druckvolle wie kräftezehrende Spiel war einem einzigen Ziel untergeordnet – dem befreienden Heimsieg.

Bis zur Halbzeit konnte kein Team ein Tor schießen. Nach dem Seitenwechsel agierte der SVA weiter druckvoll und geriet durch eine Unachtsamkeit in Rückstand. Die Weiß-Blauen konnten den Schalter sofort wieder umlegen und kamen durch Peter Sprung zum Ausgleich. Danach spielte nur noch der SVA. Zwei weitere Sprung Tore sorgten für den verdienten 3:1-Heimsieg!

Der ausführliche Spielbericht folgt…

Schreibe einen Kommentar

*

Die E-Mail wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *