A-Junioren sorgen für 4. Titel bei Hallenstadtmeisterschaften 2012

Nach 11:1 Toren, 9 Punkten und genau 30 Minuten Hallenfußball war klar, dass die U19 des SV Viktoria 01 nur im Finale der diesjährigen Hallenstadtmeisterschaft zu schlagen sein würde. Der SV Vatan Spor,  zuvor mit 2 Siegen, einem Unentschieden und 7:1 Toren durch die Gruppe B marschiert, verlor das Spiel um den Titel letztlich deutlich mit 4:0 gegen die SVA Jugend!

Nun noch mal der Reihe nach. Im ersten Gruppenspiel wurden Siggi Sternheimer Jungs vom 1. FC Südring gefordert. Aytug Kenar per Doppelpack, Mario Ackermann und Niklas Schöfer sorgten mit ihren Toren zum 4:0 für einen Turnierauftakt nach Maß. Die U19 des FSV Teutonia Obernau sorgte mit dem einzigen Gegentreffer im Turnier kurzzeitig für Verunsicherung. Doch Mario Ackermann, Onur Yazbahar und Kenar Aytug drehten das Spiel und sicherten den 3:1 Sieg. 4:0 hieß es am Ende des letzten Gruppenspiels. Die Kicker der DJK hatten Schwierigkeiten mit den technisch stark aufspielenden SVA Junioren. Die Tore zum 4:0 besorgten Aytug Kenar (2), Rene Hagendorf und Mike Kirchner.

Im Finale gegen den SV Vatan Spor war es zum wiederholten Male der starke Aytug Kenar der mit seinem 6. Turniertreffer zum deutlichen 4:0 Sieg beitrug. Ein Doppelpack gelang in diesem Spiel Mike Kirchner (3 Tore im Turnier) und Niklas Schöfer reihte sich ebenfalls in die Liste der Torschützen ein.

Im Einsatz für Viktoria´s U19 waren:
Torhüter: Laurent Avolio; Feldspieler: Niklas Schöfer (2 Tore), Maximilian Ertler, Janosch Jasmann, Antonios Tyrokomos, Rene Hagendorf (1), Aytug Kenar (6), Mario Ackermann (2), Mike Kirchner (3), Onur Yazbahar (1); Trainer: Siggi Sternheimer

Ergebnis U7 vom 27. Dezember 2012 / Ergebnis U9 vom 28. Dezember 2012 / Ergebnis U9/2 vom 28. Dezember 2012 / Ergebnis U11/2 vom 29. Dezember 2012 / Ergebnis U13 vom 28. Dezember 2012 / Ergebnis U13/2 vom 29. Dezember 2012 / Ergebnis U15 vom 27. Dezember 2012

Schreibe einen Kommentar

*

Die E-Mail wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *