Hot! AB-Kick-Fußballcamp mit Patrick Amrhein am Schönbusch

Er hat mit seinen 23 Jahren schon eine ganze Menge erlebt: Viktorias Offensiv-Allrounder Patrick Amrhein wurde im Jugendinternat des FC Carl Zeiss Jena ausgebildet, schaffte dort den Sprung ins Profiteam und absolvierte acht Partien in der 2.Bundesliga. Es folgten die Stationen Eintracht Braunschweig und SpVgg Unterhaching mit 39 Einsätzen und drei Toren in Liga drei. Zu Braunschweiger Tagen erlebte Amrhein auch seinen bisherigen Karriere-Höhepunkt: den Aufstieg in die 2.Bundesliga. Seit diesem Sommer schnürt Amrhein die Kickschuhe wieder in seiner Heimat beim SV Viktoria Aschaffenburg, von wo aus es ihn in Jugend-Jahren hinaus Richtung Jena zog. Sein fußballerisches Potential ist unbestritten und das will er jetzt dem Nachwuchs weitergeben und zwar in den Trainingscamps der AB-Kick-Fußballschule. „Ich habe bei meinen bisherigen Stationen unter vielen Trainern eine ganze Menge lernen können und das möchte ich nun den kleinen Kickern in unserer Region weitergeben“, verrät der Fan des englischen Premier-League-Teams Aston Villa.

Auch am Schönbusch wird 2013 geübt, was das Zeug hält. Vom 27. bis zum 31. Mai schauen neben Amrhein und den weiteren Coaches Michael Lang und Markus Lützler auch immer wieder Spieler unserer Viktoria vorbei und verraten Tipps, Tricks und Kniffe. Die Teilnehmerzahl ist auf 100 Kinder begrenzt, also gilt: Schnell sein! Denn mit Soccer-Cage, Soccer-Court, Speedlaser und vielem mehr wird für Spiel und Spaß gesorgt sein. Um die Torhüter werden sich in diesem fünf Tagen SVA-Torwarttrainer Eric Rasp sowie Marc Stephani kümmern. Highlight wird zum Abschluss der „Tag des Fußballs“ sein. Ein ideales Weihnachtsgeschenk für Ihren Fußball-Star von morgen!

Alle Termine sowie alles zu den Fußball-Camps und den Trainer und Bilder von vergangenen Trainingslager gibt’s hier: www.ab-kick-fussballschule.de. Der SVA wünscht Patrick Amrhein eine erfolgreiche Rückrunde am Schönbusch und viel Spaß bei seinem Fußball-Lehrerdasein.

Schreibe einen Kommentar

*

Die E-Mail wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *