Hot! Am Samstag kommt Buchbach: Von der Randnotiz zum „Regionalliga-Bestseller“

Wenn Vereine Bücher sind, in denen man lesen kann, so ist der TSV Buchbach das sprichwörtliche unbeschriebene Blatt unter den mehr oder minder klangvollen Namen in der Regionalliga-Tabelle. Am Samstag ist um 14 Uhr im Stadion am Schönbusch quasi Autorenlesung.Zwar wurde die Gründung einer Fußballsparte in dem Mehrdisziplinen-Verein mit Schwerpunkt Turnen schon 1930 vollzogen, doch kamen die Fußballer aus dem 3000-Einwohner-Markt aus dem Landkreis Mühldorf am Inn jahrzehntelang nie über eine Dauerpräsenz in den unteren (Kreis-)Klassen hinaus, mit sicherlich ihren eigenen Reiz verströmenden Derbys gegen Nachbarorte wie Velden, Taufkirchen, Dorfen oder Ampfing. Das änderte sich erst Mitte der 90er Jahre, als ein finanzkräftiger Sponsor den Dorfverein als lohnendes Investment für sich entdeckte und in dem kleinen Marktflecken eine wahre „Hoffenheim-Euphorie“ auslöste. Mit weitreichenden sportlichen Konsequenzen, die zeitweise sogar Einzug in das deutsche „Fußball-Guinnessbuch“ halten sollten. Bei dem Marsch durch die Instanzen von der untersten Kreisklasse in die Landesliga, seinerzeit zweithöchste bayerische Amateurliga, brachte man es doch tatsächlich fertig, in 75 Ligaspielen hintereinander unbesiegt zu bleiben – bundesweit ein einsamer Rekord. Das Gastspiel in der Landesliga währte von 2008 bis 2012, ehe die Buchbacher mit einem überragenden 4. Platz in der abgelaufenen Saison den Hebel nochmals umlegten und mit einer Punktlandung auf den Regionalliga-Zug aufsprangen. Eine beispiellose Erfolgsstory, die – mit einem einflussreichen Verleger im Hintergrund – das Zeug hat, zu einem Regionalliga-Bestseller zu werden. Der SVA, der seine eigenen Geschichten mit blau-weißer Tinte schreibt, sollte darauf bedacht sein, in der Buchbacher Erfolgschronik keine Erwähnung zu finden.

1 Kommentar

  1. Hammer die geschiche Auf gehts Buchbach holt euch denn dreier

Schreibe einen Kommentar

*

Die E-Mail wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *