Hot! Auf Goalgetter Bari folgt Kapitän Schmidt

Simon Schmidts Treffer im Heimspiel gegen den TSV 1860 Rosenheim ist unter den Vorschlägen zum „Bayern-Treffer des Monats April“

Zur Abwechslung einmal gute Nachrichten im Abstiegskampf: Erneut schafft es ein SVA-Spieler in die Wahl zum „Bayern-Treffer des Monats“. Nachdem Torjäger Salvatore Bari im vergangenen Monat März vom BFV neben fünf weiteren Akteuren für diese Auszeichnung nominiert wurde, hat nun Routinier Simon Schmidt die Gelegenheit, sich mit einem spektakulären „Bewerbungszeugnis“ durchzusetzen.

Kapitän Simon Schmidt steht zur Wahl

Kapitän Simon Schmidt steht zur Wahl

Leidenschaftlich, entschlossen und kämpferisch geht Viktoria-Kapitän Simon Schmidt Spiel für Spiel als Vorbild für seine Mitspieler voran. Im Nachwuchsleistungszentrum der Viktoria ausgebildet, spielte der gebürtige Groß-Umstädter in der Saison 2006/2007 und dann wieder ab Juli 2009 ununterbrochen für den SVA. Routinier Simon Schmidt, der normalerweise eher als Ruhepol und Fels in der Brandung zum Spiel des SVA beiträgt, bewies im Heimduell mit den Rosenheimern nun auf eindrucksvolle Weise, dass er neben seinen anderen Qualitäten auch durchaus Torgefahr ausstrahlen kann.

Im harten Abstiegskampf, dem sich die Viktoria bedauerlicherweise bereits seit Monaten stellen muss, genießen sehenswerte Tore doch eher Seltenheitswert, gibt es selten „etwas für die Galerie“ zu sehen. Somit kann man Simon Schmidts Ausgleichstreffer zum 2:2-Endstand gegen die Oberbayern aus Rosenheim durchaus als Balsam für die geschundene Viktoria-Seele bezeichnen.

Zur Erinnerung: Der auf Platz fünf der Vorschlagsliste stehende Treffer von Simon Schmidt wurde am 30. April im Heimspiel gegen den TSV 1860 Rosenheim erzielt und markierte den Ausgleichstreffer zum 2:2. Nach langem Ball von Denis Talijan und Kopfballablage Giulio Fiordellisi ließ Simon Schmidt den Ball einmal auftropfen und überwand TSV-Keeper Robert Mayer mit einem gefühlvollen „Volley-Heber“ aus gut und gerne 25 Metern. Die bisherigen Beiträge der Viktoria zum Wettbewerb verdeutlichen eins: Unsere Jungs sind nicht vom „Zimmererhandwerk“, sondern eher als „Architekten des Fußballs“ zu sehen.

Hier geht’s zur Abstimmung – Ihre Stimme für Simon Schmidt!

Bis zum Mittwoch, 14. Mai, um 12 Uhr können Sie auf bfv.tv abstimmen. In der Sendung „Blickpunkt Sport“ im Bayerischen Rundfunk erfolgt am Samstag, 17. Mai, um 17 Uhr die Auflösung. Der Gewinner darf sich über eine Trophäe sowie über zwei Karten für ein Heimspiel der bayerischen Bundesligamannschaften nach Wahl freuen. Wir dürfen gespannt sein, ob Viktoria-Kapitän Simon Schmidt mit einem persönlichen Erfolg nochmals ein wenig Licht in die Abstiegstristesse bringen kann. Es sei ihm und dem SVA von Herzen gegönnt.

Schreibe einen Kommentar

*

Die E-Mail wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *