Aust-Buben kommen nicht über 2:2 hinaus

Nicht alles Gold, was glänzt: nur 2:2 gegen Goldbach

In einem Nachholspiel am Dienstag musste sich das Team von Leander Aust gegen den VfR Goldbach mit einem 2:2-Unentschieden begnügen, das zudem erst kurz vor Schluss sichergestellt werden konnte.

Trotz drückender Überlegenheit und einer Fülle von Großchancen seitens des SVA konnte der sehr defensiv agierende Gast ein torloses Remis mit in die Pause nehmen. In der 33. Minute dann sogar die überraschende Führung des VfR, die jedoch schon zwei Minuten später durch Florian Gutheil egalisiert werden konnte. Die Goldbacher setzten in der Folge mehrere brandgefährliche Konter, doch letztlich war ein Freistoß Ausgangspunkt für den abermaligen Rückstand der Aust-Schützlinge (46.). Louis Matko war es eine Minute vor Spielende vorbehalten, dem in der Schlussphase alles nach vorne werfenden SVA wenigstens noch einen Punkt zu retten.

 

VfR Goldbach – Viktoria Aschaffenburg II 2:2 (0:0)

Aschaffenburg: Dennis Yilmaz – Franco Kulla, Louis Matko, Maximilian Sickenberger (37. Furkan Das) – Daniel Kuzmanovski, Florian Gutheil, Niclas Zech (52. Maximilian Sickenberger), Koray Kücükgünar (42. Kai Tobisch) – Nikodem Kraus (55. Koray Kücükgünar)

Weiter im Kader: Sebastian Torka (TW)

Tore: 0:1 N.N. (33.), 1:1 Florian Gutheil (35.), 1:2 N.N. (46.), 2:2 Louis Matko (59.)

Schreibe einen Kommentar

*

Die E-Mail wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *