Hot! 14. AVG PowerCup: Viktoria gewinnt gegen BSC Schweinheim

Viktoria Aschaffenburg gewinnt gegen BSC Schweinheim mit 2:0

Die Weiß-Blauen gewinnen nach dem 11:0-Auftaktsieg gegen die SG Strietwald auch Spiel 2 gegen den BSC Schweinheim. Kapitän Simon Schmidt markierte beide Treffer für das Team von Slobodan Komljenovic.

Viktoria Aschaffenburg strebt weiter der Titelverteidigung entgegen. In Gruppe B setzten sich die Schönbusch-Kicker verdient mit 2:0 gegen Kontrahent BSC Schweinheim durch. Bis zur 25. Spielminute hielten die BSC-Kicker gut dagegen und erst Kapitän Schmidt konnte den Bann brechen. Am Ende gewinnt der SVA verdient mit 2:0.

Am morgigen Samstag, den 27. Juni, trifft man um 16:10 Uhr auf den Bezirksligisten SpVgg. Hösbach-Bahnhof, ehe man um 19:30 Uhr gegen den Tus 1893 Leider antritt.

Die Halbfinalpartien finden am Sonntag, den 28. Juni, um 14:00 und um 15:00 Uhr statt. Spiel um Platz 3 wird um 17:00 Uhr angepfiffen. Der Turniersieger wird eine Stunde später im Finale ermittelt

 

Viktoria Aschaffenburg – BSC Schweinheim 2:0

Aschaffenburg: Peter Neuberger – Ljubisa Gavric, Fabian Galm, Alban Lekaj, Roberto Desch, Dennis Löhr, Sascha Wolfert, Simon Schmidt, Faruk Arslan, Daniele Toch, Yannick Franz (Trainer: Slobodan Komljenovic)

Tore: 1:0 Simon Schmidt (25.), 2:0 Simon Schmidt (38.)

Schreibe einen Kommentar

*

Die E-Mail wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *