U23 weiter sieglos – 0:2 gegen Heidingsfeld

Heidingsfeld entführt alle 3 Punkte vom Schönbusch – U23 weiter sieglos in 2015

Am 24. Spieltag der Bezirksliga Unterfranken West empfing die U23-Mannschaft der Viktoria den SV Heidingsfeld. Die Gäste stehen im gesicherten Mittelfeld und konnten befreit aufspielen, wohingegend der SVA mitten im Abstiegskampf steckt.

Die Elf von Trainer Felix Pokas wurde von den Bayernliga-Kickern Roberto Desch, Marius Diwersi und Max Ertler verstärkt und trotzdem waren es die Gäste, die bereits in der 23. Spielminute durch Thorbjörn Köhne in Führung gehen konnten. Sein Teamkollege Marco Hartmann legte noch vor der Halbzeit nach – 0:2 (34.).

In den zweiten 45 Minuten fielen keine weiteren Tore, dafür flogen gleich zwei Akteure vom Platz. Zuerst erwischte es Dominik Schröder vom Gast und in der 64. Minute wurde Arwed Kellner mit roter Karte vorzeitig zum Duschen geschickt.

Die 0:2-Niederlage sorgt dafür, dass die Viktoria-U23 auf einem Abstiegsplatz bleibt. Doch bereits am nächsten Spieltag bietet sich beim Tabellenvorletzten SV Altfeld die Möglichkeit mit einem Sieg einen großen Schritt nach vorne zu machen.

 

Viktoria Aschaffenburg II – SV Heidingsfeld Würzburg 0:2 (0:2)

Aschaffenburg: Peter Neuberger – Marius Diwersi, Piero Marchese, Roberto Desch, Jannik Heßler, Luis Stadtmüller (37. Maicol Manger), Alexander Pokas, Fabian Kolaczek, Max Ertler (46. Eren Erden), Arwed Kellner, Dennis Binder (Trainer: Felix Pokas)

Tore: 0:1 Thorbjörn Köhne (23.), 0:2 Marco Hartmann (34.)

Besondere Vorkommnisse: Dominik Schröder (50. Gelb-Rote Karte), Arwed Kellner (64. Rote Karte)

Gelbe Karten: Alexander Pokas (20.), Maicol Manger (43.), Roberto Desch (43.), Dennis Binder (89.) / Dominik Schröder (30.), Alexander Krauss (43.), Jens Kollert (70.), Sahin Cangul (71.)

Schiedsrichter: Wolfgang Hellert – Christian Schmitt, Harald Hühsam

Schreibe einen Kommentar

*

Die E-Mail wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *