BFV.TV: Die Spannung steigt…

Fernduell um die Tabellenspitze, Kellerduell in Bamberg, Schlüsselspiel in Aschaffenburg

Kann der TSV 1860 München II beim FC Kickers Würzburg seine Siegesserie weiter ausbauen und eventuell sogar die Tabellenführung übernehmen? Kann die Viktoria aus Aschaffenburg mit dem Löwenmut aus dem Mittwochsspiel die Ingolstädter Schanzer von ihrer überragenden Flugbahn abbringen? Setzt die SpVgg Bayern Hof ihre Aufholjagd auch beim Tabellenführer FV Illertissen fort? Stoppt der SV Seligenporten gegen den SC Eltersdorf seine Niederlagenserie? Und wer ist hinter Illertissen die Nummer zwei in Schwaben: Der TSV Rain/Lech oder der FC Memmingen?

„BFV.TV – Das Bayerische Fußballmagazin“ serviert am Sonntag ab 20 Uhr auf www.bfv.tv alle Tore und Höhepunkte des 29. Spieltags der Regionalliga Bayern.

Die Mannschaft der Stunde in der bayerischen Amateur-Spitzenliga ist weiterhin der TSV 1860 München II. Mit vier Siegen in Folge hat sich die Truppe von Trainer Markus von Ahlen an die Tabellenspitze herangearbeitet und steht aktuell nur aufgrund des schlechteren Torverhältnisses auf Platz zwei. Sollte der FV Illertissen gegen die zuletzt stark spielende SpVgg Bayern Hof Punkte lassen, könnte es bereits an diesem Wochenende zur Wachablösung an der Tabellenspitze kommen. Die Löwen stehen bei den hochmotivierten Würzburgern aber vor keiner leichten Aufgabe. Und auch der FV Illertissen will natürlich unter allen Umständen die Tabellenführung behaupten und nach der unglücklichen 2:4-Niederlage gegen den 1. FC Nürnberg II (Platz 3) zurück in die Erfolgsspur finden.

Das gilt auch für den SV Seligenporten, der etwas aus dem Tritt gekommen ist. Vier Niederlagen in Folge kassierte das Team von Trainer Karsten Wettberg zuletzt und ist damit in der Tabelle bis auf Platz sechs abgerutscht. Die Partie gegen den  abstiegsbedrohten SC Eltersdorf (Platz 16) ist also für beide Klubs richtungsweisend.

Ein echtes Highlight wartet am 29. Spieltag auf den TSV Buchbach. In seinem ersten Spiel des Jahres 2013 empfängt der FC Bayern München II mit Trainer Mehmet Scholl den nach wie vor für Furore sorgenden Tabellenvierten. Spannung auch im Tabellenkeller, wo der FC Eintracht Bamberg (Platz 17) mit einem Sieg gegen das Schlusslicht VfL Frohnlach seinen Relegationsplatz verteidigen und im besten Fall den FC Augsburg II (Platz 18) weiter distanzieren will. Dieser empfängt zeitgleich den SV Heimstetten (Platz 8). Weiterer Höhepunkt des 29. Spieltags ist das schwäbische Derby zwischen den Tabellennachbarn TSV Rain/Lech (Platz 11) und FC Memmingen (Platz 12). Viktoria Aschaffenburg (Platz 15) steht einmal mehr vor einem richtungsweisenden Heimspiel gegen die wegen ihres Aufstiegsverzichts nur noch für die Galerie spielenden – aber das zuletzt überragend – Ingolstädter (5.). Anschluss an das Mittelfeld oder Verharren in der Abstiegszone, das ist für die Elf vom Schönbusch die Frage.

 

Der 29. Spieltag bei „BFV.TV – Das Bayerische Fußballmagazin“ im Überblick:

SV Seligenporten – SC Eltersdorf
TSV Rain/Lech – FC Memmingen
FC Kickers Würzburg – TSV 1860 München II
FC Augsburg II – SV Heimstetten
FV Illertissen – SpVgg Bayern Hof
FC Eintracht Bamberg – VfL Frohnlach
FC Bayern München II – TSV Buchbach
FC Ismaning – 1. FC Nürnberg II
SpVgg Greuther Fürth II – TSV 1860 Rosenheim
SV Viktoria Aschaffenburg – FC Ingolstadt 04 II

Hier geht’s zu „BFV.TV – Das Bayerische Fußballmagazin

Schreibe einen Kommentar

*

Die E-Mail wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *