BFV.TV: Richtig Druck auf dem Kessel

Erster kompletter Regionalliga-Spieltag – alle Sonntagsspiele im Programm

Es gibt keine Anlaufphase, wenn am kommenden Wochenende der erste komplette Spieltag der Regionalliga Bayern 2014 auf dem Programm steht. Gerade die Mannschaften im Abstiegskampf werden, ja müssen am 26. Spieltag sofort auf Betriebstemperatur sein. Vier bedrohte Klubs stehen sich im direkten Duell gegenüber. Der SV Viktoria Aschaffenburg (18.) empfängt die SpVgg Bayern Hof (17.) und der SV Heimstetten (15.) empfängt den TSV 1860 Rosenheim (16.). In diesen Sechs-Punkte-Spielen zählt für alle Teams nur ein Sieg. Einzig der SV Heimstetten konnte bereits ein erstes Ausrufezeichen setzen und gewann am vergangenen Wochenende sein Nachholspiel gegen den FC Memmingen 2:1. Für die anderen drei Teams standen 2014 bisher nur mehr oder weniger erfolgreiche Testspiele an. Das alles spielt ab Samstag keine Rolle mehr, denn ab sofort zählen nur noch Punkte auf der Habenseite!

 

Profiteur SV Schalding-Heining?

Von den „Abstiegsduellen“ möchte vor allem der SV Schalding-Heining, aktuell auf Rang 14 notiert, profitieren und sich im Heimspiel gegen den FV Illertissen (2.) ein kleines Polster auf die Abstiegsplätze erkämpfen. Als erster Verfolger des FC Bayern München II kann sich Illertissen aber keinen Ausrutscher erlauben, soll der Kampf um die Meisterschaft weiterhin offen bleiben. Der Nachwuchs des Rekordmeisters kann sich dieses Spiel in Ruhe anschauen, muss sich am Sonntag dann aber bei der Reserve des FC Ingolstadt (7.) beweisen.

Alle Sonntagsspiele im Programm: Fußballmagazin deshalb ab 22 Uhr!

Insgesamt stehen sogar drei Sonntagsspiele an. Und das Fußballmagazin hat brandaktuell alle drei Spiele im Programm. Deshalb verschiebt sich der Sendestart von „BFV.TV – Das Bayerische Fußballmagazin“ mit allen Spielen und allen Highlights am kommenden Sonntag vom gewohnten Sendeplatz um 20 Uhr aller Voraussicht nach auf 22 Uhr. Neben dem FC Ingolstadt 04 II und dem FC Bayern München II treffen auch der SV Seligenporten und der 1. FC Nürnberg II (Heimrecht getauscht) sowie der TSV Buchbach und der 1. FC Schweinfurt 05 erst Sonntagnachmittag aufeinander (Anstoß: jeweils 14 Uhr).

 

Der 26. Spieltag bei BFV.TV:

SpVgg Greuther Fürth II – TSV Rain/Lech
SV Viktoria Aschaffenburg – SpVgg Bayern Hof
SV Heimstetten – TSV 1860 Rosenheim
FC Kickers Würzburg – FC Augsburg II
TSV 1860 München II – FC Memmingen
SV Schalding-Heining – FV Illertissen
SV Seligenporten – 1. FC Nürnberg II
FC Ingolstadt 04 II – FC Bayern München II
TSV Buchbach – 1. FC Schweinfurt 05

Spielfrei: FC Eintracht Bamberg

Hier geht’s zu BFV.TV – Das Bayerische Fußballmagazin

Sendung verpassen? – Gibt’s nicht! Die Aufzeichnung bleibt im BFV.TV in der Rubrik „Fußballmagazin“ dauerhaft abrufbar! Viel Spaß!

BFV.TV: Auch auf dem Handy

Alle BFV-Videos, also auch die Sendung, sind über die kostenlose BFV-App (hier runterladen) auch auf dem Smartphone abrufbar (W-LAN empfohlen).

Schreibe einen Kommentar

*

Die E-Mail wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *