„BFV.TV“: Topspiel in Niederbayern

Schalding-Heining empfängt Bayern II / Neun Regionalliga-Partien am Sonntag im Fußballmagazin

Das Topspiel des vierten Spieltags in der Regionalliga Bayern steigt in Niederbayern: Aufsteiger SV Schalding-Heining empfängt den Nachwuchs des FC Bayern München. Wie sich der Passauer Stadtteilklub gegen die Mannschaft von Trainer Erik ten Hag schlägt, zeigt „BFV.TV – Das Bayerische Fußballmagazin“ am Sonntag, ab 20 Uhr auf www.bfv.tv. Der Rummel und die Euphorie rund um das „Spiel des Jahres“ ist beim SV Schalding-Heining entsprechend groß: Zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte ist das 2.500 Fans fassende Stadion am Reuthinger Weg ausverkauft. Nach dem Regionalliga-Premierensieg im Aufsteigerduell gegen Schweinfurt (2:1) will die Mannschaft von Trainer Mario Tanzer auch die Bayern-Talente ärgern, die bislang allerdings eine makellose Bilanz aufweisen.

Spannung verspricht auch das Duell zwischen Tabellenführer FV Illertissen und dem noch sieglosen Tabellenschlusslicht SV Heimstetten. Den Druck auf den amtierenden Bayerischen Amateurmeister wollen der FC Eintracht Bamberg (beim FC Ingolstadt 04 II), im direkten Duell die SpVgg Greuther Fürth II und die SpVgg Bayern Hof und der SV Seligenporten (beim FC Kickers Würzburg) hochhalten. An die erfolgreiche Heimpremiere im neuen Grünwalder Stadion will der TSV 1860 München II anknüpfen, der den TSV Rain/Lech zu Gast hat. Außerdem im Programm: Die Tore und Höhepunkte der übrigen Partien des 4. Spieltags in der bayerischen Amateurspitzenliga.

Der 4. Spieltag der Regionalliga Bayern in „BFV.TV“
SV Schalding-Heining – FC Bayern München II
FC Kickers Würzburg – SV Seligenporten
1. FC Nürnberg II – 1. FC Schweinfurt 05
TSV 1860 Rosenheim – FC Memmingen
TSV Buchbach – SV Viktoria Aschaffenburg
FC Ingolstadt 04 II – FC Eintracht Bamberg
SpVgg Greuther Fürth II – SpVgg Bayern Hof
TSV 1860 München II – TSV Rain/Lech
SV Heimstetten – FV Illertissen
FC Augsburg (spielfrei)

Hier geht’s zu BFV.TV – Das Bayerische Fußballmagazin

Sendung verpassen? – Gibt’s nicht! Die Aufzeichnung bleibt im BFV.TV in der Rubrik „Fußballmagazin“ dauerhaft abrufbar! Viel Spaß!

BFV.TV: Auch auf dem Handy

Alle BFV-Videos, also auch die Sendung, sind über die kostenlose, brandneue BFV-App (hier runterladen) auch auf dem Smartphone abrufbar (W-LAN empfohlen).

Schreibe einen Kommentar

*

Die E-Mail wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *