Hot! BFV.de: BFV übergibt Bonusschecks: 42.850 Euro für Talentförderung

Viktoria Aschaffenburg partizipiert an Nationalelf-Debüt von Dominik Schad (Greuther Fürth)

BFV-Vizepräsident Reinhold Baier und Peter Papistock, Beisitzer im Verbands-Jugendausschuss und Bezirks-Jugendleiter in Oberbayern, haben im Vorfeld des WM-Qualifikationsspiels zwischen Deutschland und San Marino in Nürnberg die diesjährigen Bonusschecks übergeben.

18 Vereine und ihre Vertreter freuen sich über Bonusschecks in Höhe von insgesamt 42.850 € (© Bayerischer Fußball Verband)

Mit dieser finanziellen Zuwendung belohnt der Deutsche Fußball-Bund (DFB) die Heimatvereine der Junioren-Nationalspieler – als Dank und Anerkennung für die Förderung talentierter Nachwuchsspieler auf dem Weg zu einer möglichen „großen Karriere“. Voraussetzung ist, dass ein Spieler mindestens zwei Spielzeiten bei einem Verein gespielt hat.

Ohne Basis keine Nationalmannschaft

„Kein Spieler wird als Nationalspieler geboren. Jedes unserer Top-Talente legt in den bayerischen Amateurvereinen und Regionalauswahlen den Grundstein für die spätere Laufbahn im Profifußball und der Nationalelf. Unsere Trainer und Betreuer an der Fußballbasis leisten eine hervorragende Arbeit, die wir auch angemessen belohnen möchten“, erklärt BFV-Vizepräsident Reinhold Baier.

42.850 Euro für 18 Vereine

Insgesamt übergaben Baier und Papistock 42.850 Euro an 18 Vereine. Der Zuschuss aus dem „Bonussystem für Amateurvereine“ ist ausschließlich für deren Jugendarbeit. Berücksichtigt wurden in diesem Jahr Spieler, die im Spieljahr 2015/2016 für ihr erstes Junioren-Länderspiel nominiert wurden.

 

Folgende Vereine erhielten einen Bonusscheck

TSV 1902 Thurnau (Nico Böhmer, 2700 Euro)
JFG Maintal/Friesenbachtal (Nico Böhmer, 1200 Euro)
SV Bischofsmais (Christian Früchtl, 3200 Euro)
SpVgg GW Deggendorf (Christian Früchtl, 1700 Euro)
TSV Neuried (Alexander Nitzl, 4200 Euro)
TSV 1865 Murnau (Tobias Heiland, 2950 Euro)
FC Arnstein (Manuel Wintzheimer, 2200 Euro)
TSV 1894 Pöttmes (Christopher Daferner, 3200 Euro)
JFG Ottheinrichstadt Neuburg 2005 (Christopher Daferner, 1700 Euro)
FC Dreistern Neutrudering (Kilian Jakob, 4200 Euro)
SV Wörth/Isar (Julian Justvan, 2200 Euro)
FC Dingolfing (Julian Justvan, 3200 Euro)
FC Spfr. Schwaig (Tim Schels, 1700 Euro)
SpVgg Altenerding (Tim Schels, 1700 Euro)
SC Eintracht Freising (Tim Schels, 1200 Euro)
SpVgg Unterhaching (Tim Schels, 2200 Euro)
FC Wenigumstadt (Dominik Schad, 2200 Euro)
Viktoria Aschaffenburg (Dominik Schad, 1200 Euro)

Quelle: http://bfv.de/cms/spielbetrieb/neuigkeiten/2017_205275_anerkennung_fuer_talentfoerderung_213494.html

Schreibe einen Kommentar

*

Die E-Mail wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *