D3-Junioren siegen im Spitzenspiel gegen TVA

Viktoria U11-Junioren gewinnen drittes Pflichtspiel im Jahr 2015 – 3:0 bei TV Aschaffenburg

An der Tabellenspitze der U13-Gruppenliga geht es weiter spannend zu. Die U11-Junioren der Viktoria duellieren sich dort mit dem BSC Schweinheim und dem VfR Nilkheim um die Meisterschaft. Nach dem 3:0-Sieg beim TV Aschaffenburg hat der TVA etwas an Boden aufs Spitzentrio verloren.

Laif Reiling traf zwei Mal gegen den TVA

Laif Reiling traf zwei Mal gegen den TVA

Von der ersten Minute an traten die jungen Viktorianer couragiert und top motiviert auf. Den TVA-Kickern merkte man an, dass sie den Respekt vor dem SVA nicht schnell genug ablegen konnten und so dauerte es nur bis zur 5. Spielminute, ehe Laif Reiling nach sehenswerter Vorarbeit von Jonah Schmidt die Führung erzielen konnte – 1:0. Das zweite Tor legte Schmidt dann gleich selber nach. Zwei Gegenspieler konnten ihn nicht stoppen, so dass er den Ball ins linke unterer Eck einschieben konnte.

Nach dem Seitenwechsel kam Arda Nadaroglu für Fritz Böhm. Nadaroglu übernahm die Position in vorderster Reihe und hätte die Partie früh entscheiden können, doch klebte ihm das Pech an den Schuhen. Reiling hatte etwas mehr Glück im Abschluss und stellte den 3:0-Endstand her.

Am Samstag, den 28. März, empfängt Viktoria Aschaffenburg die SG Strietwald II. Die letzten beiden Spiele konnten die Strietwälder für sich entscheiden, so dass es ein heißer Kampf werden dürfte. Anpfiff ist um 10:00 Uhr an der Kleinen Schönbuschallee.

 

TV Aschaffenburg II – Viktoria Aschaffenburg III 0:3 (0:2)

Aschaffenburg: Paul Siegers – Jeremy Cunningham, Marco Slijepcevic, Fritz Böhm (30. Arda Nadaroglu), Luca Staab, Finn Bathon (45. Enes Ter), Laif Reiling, Lennart Laub (50. Lucien Simonis), Jonah Schmidt (40. Flavio Giuffrida)

Tore: 0:1 Laif Reiling (5.), 0:2 Jonah Schmidt (16.), 0:3 Laif Reiling (37.)

Schreibe einen Kommentar

*

Die E-Mail wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *