DFB-Vereinstrainer-Infoabend am 11. Mai

Thema: „In der Defensive nicht reagieren sondern agieren! Aktiv den Ball erobern!“

Am Montag, den 11. Mai 2015, ist es an allen 64 bayerischen DFB-Stützpunkten wieder soweit. Die DFB-Stützpunkte öffnen für alle interessierten Trainer in den Vereinen ihre Pforten und zeigen neue Trainingsinhalte, die sich aus den aktuellen Trends des Spitzenfußballs ergeben haben und folglich auch für jede Mannschaft und jeden Trainer von Interesse sein müssen.

Beginn am Montag, den 11. Mai 2015, ist wie gewohnt um 18 Uhr. Bei einer Demotrainingseinheit mit den Spielern und Spielerinnen des DFB-Stützpunktes zeigen die DFB-Stützpunkttrainer attraktive Spiel- und Übungsformen zum Thema „In der Defensive nicht reagieren sondern agieren! Aktiv den Ball erobern“ auf. Nach der Praxis (ca. 19:15 Uhr) werden die Trainingseinheit und das Thema theoretisch nachbereitet und diskutiert. Alle Teilnehmer erhalten ein Handout, in dem alle Spielformen und weitere interessante Aspekte für ein attraktives und zielgerichtetes Fußballtraining aufgeführt sind. Darüber hinaus erhalten die Teilnehmer ein Informationsposter, welches beim Heimatverein aufgehängt werden kann.

An einigen ausgewählten Stützpunktorten unterstützt die jeweilige Trainergemeinschaft des Bezirks (GFT) den Info-Abend. An diesen Orten werden drei Unterrichtseinheiten für die Verlängerung der Trainer-B- und Trainer-C-Lizenz von der GFT bestätigt. Weitere Informationen können über die jeweiligen Trainergemeinschaften erfragt werden.

Die Veranstaltung in Aschaffenburg findet auf dem Sportgelände Viktoria Aschaffenburg in der Kleine Schönbuschallee 92, 63741 Aschaffenburg statt. Eine gesonderte Anmeldung ist nicht erforderlich!

Auf Ihr Kommen freut sich das Trainerteam des BFV NLZ Aschaffenburg.

André Gall, Bernd Gramminger, Tobias Nitsch, Marco Roth

Schreibe einen Kommentar

*

Die E-Mail wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *