Die Termine unserer Nachwuchsmannschaften

U19 und U15 wollen dran bleiben – U17-Junioren Spitzenreiter bleiben

U23, Bezirksliga Unterfranken West: Der souveräne 5:2-Heimerfolg des vergangenen Wochenendes über den FV Karlstadt wirft nun diese Frage auf: Folgen bei Viktorias „Zweiter“ tatsächlich drei Siege auf drei Niederlagen? Nachdem man kürzlich noch mitten in einem Negativ-Lauf steckte, könnte man am kommenden Sonntag um 15.00 Uhr auf dem Terrain der Würzburger Kickers II den dritten „Dreier“ in Folge einfahren und damit den Sieg-Hattrick perfekt machen. Aktuell steht die U23 des SVA jenseits von gut und böse auf dem achten Rang. Die nächsten Duelle werden den Weg weisen und entscheiden, ob die Viktoria nochmals „oben“ angreifen kann.

U19-Junioren, Landesliga Bayern Nord: Ernüchterung beherrschte die Stimmung der Nadaroglu-Elf nach dem enttäuschenden Remis im Duell mit dem SV Memmelsdorf II. Am heimischen Schönbusch kam man trotz Führung nicht über ein 1:1 hinaus und muss sich vorerst mit dem undankbaren dritten Platz abfinden, der weder den direkten Aufstieg noch den Einzug in die Relegation bedeutet. Nun steht die U19 des SVA vor einer Pflichtaufgabe beim Tabellenletzten Würzburger FV (Sonntag, 6. April 10.30 Uhr). In Anbetracht der angespannten Tabellensituation – zwischen Platz 1 und 5 liegen nur fünf Punkte – ist das Ziel klar: drei Punkte in der Residenzstadt.

U17-Junioren, Landesliga Bayern Nord: „Drei Tore, drei Punkte!“ hieß das Fazit im Anschluss an den beeindruckenden 3:0-Auswärtssieg beim Würzburger FV des vergangenen Spieltags. Für das kommende Wochenende sieht der Spielplan der Landesliga Nord das Duell zwischen dem SVA und der Eintracht aus Bamberg vor (Sonntag, 6. April 13.00 Uhr). Mittels eines weiteren Erfolgs die Verfolger aus Schweinfurt und Cham auf Distanz halten lautet die Devise für die Viktoria-U17.

U16-Junioren, Bezirksoberliga Unterfranken: Am Sonntag, 6. April 2014, um 10.30 Uhr spielt die U16 von Trainer Florian Christ gegen die JFG Kreis Würzburg Süd-West.

U15-Junioren, Bayernliga Nord: Die C-Junioren des SVA verspielen immer weiter ihre überragende Hinrunde. Momentan steht die Viktoria nur noch auf Platz vier. Am vergangen Samstag musste man eine enttäuschende Niederlage auf heimischen Rasen gegen die U15 des Drittligisten SSV Jahn Regensburg hinnehmen. Wenn man sich nicht schon vorzeitig aus dem Aufstiegsrennen verabschieden will, muss man am Samstag, 5. April um 14:00 Uhr zwingend einen Auswärtserfolg beim Würzburger FV landen.

U14-Junioren, Bezirksoberliga Unterfranken: Am Sonntag, 6. April 2014, um 11.30 Uhr spielt die U14 von Übungsleiter Alexander Waimert gegen den TSV Großbardorf II.

U13-Junioren, Bezirksoberliga Unterfranken: Am Samstag, 5. April 2014, um 13.00 Uhr spielt die U13 von Jugendtrainer Steffen Blenk gegen den TSV Großbardorf.

U12-Junioren, Kreisliga Aschaffenburg: Am Samstag, 5. April 2014, um 11.00 Uhr spielt die U12 von Coach Leander Aust gegen den FSV Obernau.

U11-Junioren, Gruppenliga Aschaffenburg: Am Samstag, 5. April 2014, um 11.30 Uhr spielt die U11 von Trainerteam Jürgen Bleistein/Ronny Lehmann gegen den FSV Obernau.

 

Samstag, 5. April 2014

11.00 Uhr – U12: Viktoria Aschaffenburg II – FSV Obernau
11.30 Uhr – U11: FSV Obernau – Viktoria Aschaffenburg
13.00 Uhr – U13: Viktoria Aschaffenburg – TSV Großbardorf
14.00 Uhr – U15: Würzburger FV – Viktoria Aschaffenburg

Sonntag, 6. April 2014

10.30 Uhr – U19: Würzburger FV – Viktoria Aschaffenburg
10.30 Uhr – U16: Viktoria Aschaffenburg II – JFG Kreis Würzburg Süd-West
11.30 Uhr – U14: TSV Großbardorf II – Viktoria Aschaffenburg II
13.00 Uhr – U17: Viktoria Aschaffenburg – Eintracht Bamberg

15.00 Uhr – U23: FC Würzburger Kickers II – Viktoria Aschaffenburg II

Schreibe einen Kommentar

*

Die E-Mail wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *