Doppelsieg für D-Junioren – U12 zurück in Erfolgsspur

6 Punkte für Viktoria D-Junioren – Weiß-Blaue feiern zwei Heimsiege

Nachdem die bis U12-Junioren am verganegen Wochenende eine herbe Niederlage beim Tabellenführer der U13-BOL quittieren mussten, gab es beim 1:0-Sieg gegen Obererthal wieder Grund zum Jubeln. Ebenfalls feiern durften die U11-Junioren nach einem 4:2-Derbysieg über die U13 vom SV Erlenbach.

Die U11-Junioren haben den SV Erlenbach mit 4:2 besiegt (© Christian Bergmann)

Die 0:7-Abfuhr der Schnüdel haben die jungen Viktorianer schnell verdaut und sind bereits im Heimspiel gegen die (SG) SV Obererthal wieder in den Angriffsmodus übergegangen. Die Viktorianer konnten sich dank dem Treffer von Nick Seidel verdient mit 1:0 gegen den Tabellensechsten durchsetzen und Platz 2 vor der U13 des Würzburger FV behaupten.

Voller Einsatz für die Viktoria (© Christian Bergmann)

Einen ebenfalls verdienten Sieg feierten die U11-Junioren vom SVA im Derby gegen den SV Erlenbach. Mit 4:2 konnte sich die Mannschaft von Trainer Ronny Lehmann zuhause am Schönbusch durchsetzen. Die Tore zur zwischenzeitlichen 3:0-Führung markierten Andreas Konschu, Fathi Arslan und Yasin Kizilkaya. Den 4:2-Enstand stellt Ali Aziz her.

Bevor sich die U12-Junioren in die Osterferien verabschieden steht am Samstag, dem 8. April noch ein Heimspiel gegen das Tabellenschlusslicht JFG Mittlerer Kahlgrund auf dem Spielplan. Die U11-Buben müssen noch zweimal ran. Zuerst am Mittwoch (5.4.) bei der JFG Kickers Bachgau und dann am Samstag, dem 8. April, bei den Nachbarn aus Leider.

15. Spieltag am Samstag, 1. April 2017, 14:00 Uhr

Viktoria Aschaffenburg – (SG) SV Obererthal 1:0 (0:0)

Aschaffenburg: Kilian Huth – Lukas Rung, Nick Seidel, Maximilian Kohlert (31. Dion Prostmeyer), Yasin Yegin, Sophia Klassert (15. Dimitri Josserand), Finn Bartunek (59. Cüneyd Dedeci), Tim Herzog, Ruben Molina (Trainer: Patrick Zimlich) Weiter im Kader: Leo Krimm (TW), Luca Weigand, Muhammed Ali Kapukiran, Thomas Hengsbach Tore: 1:0 Nick Seidel (41.)

14. Spieltag am Samstag, 1. April 2017, 10:00 Uhr

Viktoria Aschaffenburg II – SV Erlenbach 4:2 (3:1)

Aschaffenburg: Luca Kliesch – Fathi Arslan (56. Bennet Breitenbach), Ali Aziz (54. Lennart Reiling), Yasin Kizilkaya (57. Orlando Bieneck), Nando Autengruber-Caruncho, Andreas Konschu, Mikail Yildiz, Jerome Neudel, Louis Botzem (Trainer: Ronny Lehmann) Weiter im Kader: Neo Leipold (TW), Luis Reiling Tore: 1:0 Andreas Konschu (9.), 2:0 Fathi Arslan (12.), 3:0 Yasin Kizilkaya (19.), 3:1 Berke Celik (26.), 3:2 Lucien Simonis (44.), 4:2 Ali Aziz (51.)

Schreibe einen Kommentar

*

Die E-Mail wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *