Dreifacher Topic führt U23 zu 5:2-Heimsieg

Regionalliga-Nachwuchs besiegt Aufsteiger SV Heidingsfeld mit 5:2

Die U23 von Viktoria Aschaffenburg hat nach zuletzt fünf Spielen ohne Sieg wieder einen Sieg gefeiert.

Petrit Topic führte U23 mit Hattrick zum 5:2-Sieg

Die Pokas-Elf legte am 14. Spieltag der Bezirksliga Unterfranken West los wie die Feuerwehr und Petrit Topic markierte bereits in der 4. Spielminute die SVA Führung. Bereits in Minute 22 legte Topic nach. Den lupenreinen Hattrick machte Topic in der 36. Spielminute perfekt. Sturmkollege Massé Bell Bell sorgte mit dem Halbzeitpfiff für klare Verhältnisse – 4:0.

Nach der Pause ließen es die SVA-Youngster ruhiger angehen und der SV Heidingsfeld kam durch Tore von Philipp Eismann und Daniel Plagens auf 2:4 heran. Coach Pokas brachte mit Eigengewächs Aziz Ürüm einen weiteren Offensivmann, um die Partie endgültig zu entscheiden. Und Ürüm machte seinen Job mehr als ordentlich, als er in Minute 79 zum 5:2-Endstand einnetzte.

Am Sonntag, den 20. Oktober, tritt die SVA U23 bei Elsava Elsenfeld an und möchte erneut dreifach punkten, um den Kontakt zur erweiterten Tabellenspitze zu halten.

 

Viktoria Aschaffenburg II – SV Heidingsfeld Würzburg 5:2 (4:0)

Aschaffenburg: Tobias Günther – Dennis Löhr, Dennis Binder, Marius Diwersi, Piero Marchese – Matthias Bienek, Semir Duljevic (58. Aziz Ürüm), Luis Stadtmüller, Massé Bell Bell – Aytug Kenar, Petrit Topic (75. Görkem Hürnem)

Tore: 1:0 Petrit Topic (4.), 2:0 Petrit Topic (22.), 3:0 Petrit Topic (36.), 4:0 Massé Bell Bell (45.), 4:1 Philipp Eismann (54.), 4:2 Daniel Plagens (64.), 5:2 Aziz Ürüm (79.)

Schreibe einen Kommentar

*

Die E-Mail wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *