Hot! Gall-Buben schlagen auch Großbardorf

Tabellenführung ausgebaut – Viktoria U15-Junioren gewinnen auch das vierte Spiel des Jahres

Nichts anbrennen ließene die U15-Junioren der Viktoria am 15. Spieltag gegen den TSV Großbardorf. Die Grabfeld-Gallier lagen bereits nach 35 Minuten mit 0:5 zurück. Die Weiß-Blauen setzten sich am Ende mühelos mit 9:1 durch und holten damit den vierzehnten Sieg im vierzehnten Pflichtspiel der Saison 2016/17.

Viktoria U15 (C1-Junioren) 2016/2017

Von Beginn an entwickelte sich eine Begegnung auf nur ein Tor. Die von Trainer André Gall Woche für Woche top eingestellten C-Junioren vom Schönbusch gingen in der 6. Minute durch einen Treffer von Florian Gutheil in Führung. Koray Kücükgünar erhöhte auf 2:0 (16.), ehe Gutheil das 3:0 in der 18. Spielminute nachlegte. Den Halbzeitstand von 5:0 stellten Gedas Bucma und Rocco Häufglöckner her.

Nach dem Seitenwechsel beseitigten Nikodem Kraus (6:0, 38.), und Franco Kulla (7:0, 42.) die allerletzten Zweifel. Per Foulelfmeter verkürzte Fabian Mainberger auf 1:7 (47.). Sebastian Zill und nochmal Bucma stellten den 9:1-Endtstand her.

Statt Oster-Ferien stehen für die Jungs von Trainer Gall Testspiele auf dem Programm. Es sind bereits Leistungstest gegen den SV Wehen Wiesbaden sowie den FC Bayern Alzenau geplant. Außerdem ein Spiel gegen TS Ober-Roden.

 

15. Spieltag – Samstag, 1. April 2017, 14:00 Uhr

Viktoria Aschaffenburg – TSV Großbardorf 9:1 (5:0)

Aschaffenburg: Justus Mattern – Noel Koepke, Jan Stein, Florian Gutheil (45. Matteo Seibold), Koray Kücükgünar (36. Nikodem Kraus), Franco Kulla, Linus Thöming, Rocco Häufglöckner, Luca Wähner (45. Louis Matko), Gedas Bucma (36. Sebastian Zill), Abdullah Aksoy (Trainer: André Gall) Weiter im Kader: Elias Luby, Safak Özfidaner, Étienne Rivera Tore: 1:0 Florian Gutheil (6.), 2:0 Koray Kücükgünar (16.), 3:0 Florian Gutheil (18.), 4:0 Gedas Bucma (20.), 5:0 Rocco Häufglöckner (35.), 6:0 Nikodem Kraus (38.), 7:0 Franco Kulla (42.), 7:1 Fabian Mainberger (47., FE), 8:1 Sebastian Zill (55.), 9:1 Gedas Bucma (70.)

Schreibe einen Kommentar

*

Die E-Mail wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *