Geisterspiel-Aktion der Viktoria bringt erste Erfolge

Seit Mittwochabend wurden über 70 Geisterspiel-Tickets und einige Geisterspiel-Dauerkarten abgesetzt

Bei Regionalligist Viktoria Aschaffenburg steht bis mindestens 19. April 2020 der Spielbetrieb still und steht noch nicht fest, ob es in dieser Saison überhaupt nochmal weitergehen wird. Deswegen gilt in dieser Phase, alle Kräfte zu bündeln und diese Situation möglichst gut zu überstehen. Bei der von den eigenen Fans angestoßenen Geisterspiel-Aktion haben sich bereits erste Erfolge eingestellt.

Viktoria-Vorstand Manfred Fleckenstein zum Zwischenstand nach fast drei Tagen: „Wir sind in der aktuellen Situation dankbar über jede Unterstützung und Tipp. Unsere Fans hatten eine gute Idee, wir zum Glück die Möglichkeit, diese schnell in die Tat umzusetzen. Nach nicht einmal 72 Stunden sind fast 80 Tickets abgesetzt worden. Für diese Unterstützung bedanken wir uns ganz ausdrücklich!“

Das Heimspiel gegen den SV Schalding-Heining findet zunächst nicht statt. Dafür gibt es ab sofort Geisterspiel-Tickets für das Duell mit den Niederbayern.

„Besonders positiv ist aus unserer Sicht, dass sich die Mehrzahl der ohnehin schon solidarischen Käufer sogar die Tickets für 19,01 Euro bestellt und damit einen extra Betrag für unseren Verein mit seinen mehr als 200 aktiven Fußballern leisten.“ ergänzt Vorstandskollege Kevin Wittke.

Am Samstagnachmittag (21.03.2020) wurde nun die nächste Runde in der Solidaritäts-Aktion eingeläutet. Die Tickets für das Geisterspiel gegen den 1. FC Schweinfurt 05 wurden ersetzt durch die Tickets für das nächste Geisterspiel gegen den SV Schalding-Heining aus dem Passauer Westen. Diese sind bis Samstag, den 4. April 2020, im Onlineshop von Viktoria Aschaffenburg verfügbar. Außerdem gibt es weiterhin die Geisterspiel-Dauerkarten.

Für all unsere Geisterspiel-Tickets und Geisterspiel-Dauerkarten gilt: finden die Spiele statt, behalten die Tickets selbstverständlich Ihre Gültigkeit und können am jeweiligen Nachholtermin eingelöst werden!

Um unnötige Ansteckungsgefahren zu vermeiden, erfolgt der Verkauf unserer Geisterspiel-Tickets und der Geisterspiel-Dauerkarten ausschließlich online über unseren Onlineshop.

Hier geht es zu unserem Onlineshop!
Hier zu unserer Presse-Mitteilung vom 18. März 2020.

Stand: 21. März 2020 // Moritz Hahn

Schreibe einen Kommentar

*

Die E-Mail wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *