Junioren nehmen Punktejagd wieder auf

U19 mit Sechs-Punkte-Spiel gegen Lauf / U17 fordert Tabellenführer Augsburg

Auch in den Juniorenklassen rollt ab diesem Wochenende der Ball wieder, wobei es für einige Viktoria-Teams ohne jedes Warm-up schon um für den Klassenerhalt entscheidende Punkte geht.

Am Samstag, dem 7. März, um 15.30 Uhr meldet sich die U19 wieder zurück im Kampf um den Klassenerhalt in der Bayernliga Nord. Gegner auf dem Sportgelände an der Kleinen Schönbuschallee wird dann der SK Lauf sein, der momentan zwei Punkte vor der Viktoria auf dem ersten Nichtabstiegsplatz neun rangiert. Ein klassisches Sechs-Punkte-Spiel, dass die Nadaroglu-Schützlinge nicht ungenutzt verstreichen lassen sollten.

Etwas komfortabler ist derzeit die Situation der gleichfalls in der Bayernliga Nord spielenden U17. Aufgrund des kleinen Polsters von vier Punkten auf die direkte Abstiegszone kann dem Gastspiel des letztjährigen Bundesliga-Absteigers und derzeit souveränen Tabellenführers FC Augsburg am Schönbusch (Sonntag, 8. März, 13 Uhr) vergleichsweise unverkrampft entgegengesehen werden. Und wer weiß: Vielleicht ist für die Gramminger-Jungs ja sogar eine Überraschung drin?

Auch der U16 steht für den Sonntag um 10.30 Uhr am Vereinsheim ein für den Kampf gegen den Abstieg aus der Landesliga Bayern Nord bedeutsames Spiel ins Haus. Über einen Sieg gegen den gleichfalls im Sog der Abstiegszone befindlichen Würzburger FV könnte man einen kräftigen Schwimmzug in Richtung rettendes Ufer machen.

Das dritte Bayernliga-Juniorenteam des SVA, die U15, könnte mit einem Auswärtssieg beim Tabellennachbarn Quelle Fürth Anschluss an das Spitzentrio finden. Anstoß in Fürth ist am Samstag um 15 Uhr.

Außerdem noch am Start die U14 (BOL Unterfranken) mit dem Heimspiel gegen die abstiegsbedrohte JFG Bay. Odenwald (Sa., 7. März, 12 Uhr), die U13 (BOL Unterfranken) beim 1. FC Sand (So., 8. März, 10.30), die U12 (Kreisliga) bei der SpVgg. Hösbach-Bhf. (Sa., 7. März, 13.15 Uhr) sowie die U11 (Gruppenliga) bei der JFG Vorspessart 2 (Sa., 7. März, 13.15 Uhr).

Schreibe einen Kommentar

*

Die E-Mail wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *