U14: Keine Punkte für C2 – Niederlage beim Tabellenführer

Blenk-Elf unterliegt dem 1. FC Schweinfurt 05 mit 0:2

Die U14-Junioren von Viktoria Aschaffenburg mussten am Samstag, den 16. Mai, bei der U14 der Schnüdel antreten. Im Duell mit dem Tabellenführer konnte der SVA lange mithalten, unterlag letztendlich aber mit 0:2 und wartet weiter auf einen dreifachen Punktgewinn.

Die von Trainer Steffen Blenk trainierten Viktorianer konnten die Partie lange ausgeglichen gestalten, doch in der 46. Minute machte Tim Stühler das 1:0 für die Gastgeber. Der favorisierte Tabellenführer spielte die Partie clever zu Ende und in der Schlussphase gelang per Strafstoß noch das 2:0 für die Schweinfurter.

Am 20. Spieltag empfangen die Weiß-Blauen die U15 vom SSV Kitzingen zum Duell in der Bezirksoberliga Unterfranken. Gespielt wird am Samstag, den 13. Juni, ab 12:00 Uhr. Gegen den abgeschlagenen Tabellenführer soll endlich wieder gejubelt werden.

 

1. FC Schweinfurt 05 II – Viktoria Aschaffenburg II 2:0 (0:0)

Aschaffenburg: Giuseppe Masilla – Luca Rüppel, Marc Gärtner, Tim Thorwart, Fabio Groß (46. Burak Capanoglu), Kilian Blenk (36. Justus Friedel), Henning Bundschuh, Luis Lippert, Bastian Dummann (59. Morris Rausch), Elia Zeitler, Noah Hoffmann (52. Noah Stapf) (Trainer: Thomas Löther, Benjamin Schnitzler)

Weiter im Kader: Marius Hussy (TW), Julian Moro

Tore: 1:0 Tim Stühler (46.), 2:0 Luis Bäcker (60., FE)

Schreibe einen Kommentar

*

Die E-Mail wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *