Komljenovic-Elf siegt auch gegen Höchberg – 3:1

Viktoria Aschaffenburg gestaltet zweites Testspiel binnen 24 Stunden erfolgreich

Gegen Landesligist Höchberg sorgten Gerhart und Pieper für den 3:1-Sieg von Bayernligist Viktoria Aschaffenburg.

Johannes Gerhart erzielte die 1:0-Führung

Johannes Gerhart erzielte die 1:0-Führung

Nur einen Tag nach dem Testspiel beim VfR Großostheim, welches der SVA mit 5:1 für sich entscheiden konnte, bat SVA-Trainer Komljenovic seine Jungs erneut zu einem Testspiel. Gegen den Tabellenvierten der Landesliga Nordwest reichte es am Ende zu einem 3:1-Sieg.

Anders als am Vorabend stand dieses Mal wieder Steigerwald im Tor der Viktoria. Davor verteidigten Löhr, Daudi und Lekaj. Cheron, Alikhil, Gerhart und Franz sollten aus dem Mittelfeld den Takt vorgeben. Die Offensivpositionen besetzten Kapitän Schmidt, Schnitzer und Pieper.

Mittelfeldakteur Gerhart brachte die Viktoria in der 20. Spielminute mit 1:0 in Führung, ehe die Gäste zum 1:1 ausgleichen konnten. Die erneute Führung für die Weiß-Blauen machten die Höchstädter selbst per Eigentor. Den Schlusspunkt zum 3:1 markierte SVA-Goalgetter Pieper höchstpersönlich.

Das absolute Highlight der Vorbereitung auf die Rückrunde, in der die Viktoria die Rückkehr in die Regionalliga ins Visier nehmen möchte, stellt das Gastspiel von Kickers Würzburg dar. Am Mittwoch, den 18. Februar 2015, gastiert die Hollerbach-Elf an der Kleinen Schönbuschallee. Anpfiff der Begegnung ist um 18:30 Uhr.

 

Viktoria Aschaffenburg – TG Höchberg 3:1 (1:0)

Aschaffenburg: Stefan Steigerwald – Dennis Löhr, Zamir Daudi (65. Atilla Yilmaz), Alban Lekaj – Daniel Cheron, Abassin Alikhil, Johannes Gerhart, Yannick Franz – Simon Schmidt (65. Kevin da Silva), Björn Schnitzer – Florian Pieper

Tore: 1:0 Johannes Gerhart, 1:1 N.N., 2:1 N.N. (ET), 3:1 Florian Pieper

Schreibe einen Kommentar

*

Die E-Mail wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *