Hot! Viktoria erhält Regionalliga-Lizenz

Keine Auflagen – Viktoria Aschaffenburg kann nach Erteilung der Regionalliga-Lizenz für die vierte Liga planen

Nachdem der SVA bereits am 31. Spieltag der laufenden Saison die sportliche Qualifikation für die Regionalliga Bayern in trockene Tücher gebracht hat, folgte am Montag, den 7. Mai, die formale Lizenz-Erteilung durch den Bayerischen Fußball-Verband.

Für Viktoria-Vorstand Manfred Fleckenstein keine Überraschung: „Wir sind natürlich glücklich darüber, dass die Lizenz heute erteilt worden ist. Besonders freut uns, dass wir die Lizenz ohne Auflagen erhalten haben. Es überrascht uns aber nicht, da wir wissen, was wir in den letzten Jahren geleistet haben und welche Voraussetzungen wir bereits geschaffen haben.“

Viktoria Aschaffenburg erhält Lizenz für die Saison 2018/19

Für die Viktoria, die die Planungen bereits vor Monaten angeschoben hat und in den letzten Wochen forciert hat, geht es nun darum, aus den vorhanden Mitteln eine möglichst schlagkräftige Mannschaft zusammenzustellen.

Schreibe einen Kommentar

*

Die E-Mail wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *