Mit dem Zug nach Erlenbach

Fanclub Ascheberger Jungs & Mädels „chartert“ zum Derby die Maintalbahn

Gemeinhin gelten Sie ja als „Kilometerfresser“, die Ascheberger Jungs und Mädels, denen keine Auswärtsfahrt zu weit ist, auch wenn die Viktoria auf den entlegensten Bayernliga-Sportplätzen ein Gastspiel gibt.

Die Viktoria Fans reisen zum Untermain-Derby nach Erlenbach

Die Viktoria Fans reisen zum Untermain-Derby nach Erlenbach

Am Samstag, 14. März, freilich liegen die Dinge etwas anders, denn das an diesem Tag stattfindende Untermain-Derby beim SV Erlenbach stellt zumindest logistisch gesehen fast eine „Unterforderung“ der weiß-blauen Fan-Schar dar, handelt es sich hier doch um die kürzeste Auswärtsanreise zu einem Pflichtspiel seit Jahren.

Mit derselben unverbrüchlichen Treue, mit der sie zu ihrem Verein stehen, benutzen die AJM die Deutsche Bundesbahn, trotz all ihrer Sperenzchen. Auch zum Auswärtsspiel in Erlenbach setzt die DB wieder zwei „Großraumwaggons“ a.k.a Maintalbahn ein. Treffpunkt der „Stimmungskapelle“ ist um 14 Uhr wie üblich vor dem Haupteingang des Aschaffenburger Hauptbahnhofes, Abfahrt des Zuges 14.40 Uhr. Die Partie in Erlenbach wird um 16 Uhr angepfiffen. Um 18.56 Uhr verlassen die dann hoffentlich Siegestrunkenen den Weinort auf demselben Weg, auf dem sie gekommen sind. Rückkunft in Aschaffenburg um 19.21 Uhr.

Der Fahrpreis bewegt sich mit vier Euro (hin und zurück) auf Stadtbusniveau. Die AJM freuen sich auf euch.

Schreibe einen Kommentar

*

Die E-Mail wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *