Mühsam ernährt sich das Eichhörnchen

U13-Junioren treten nach weiterem 3:3-Unentschieden punktemäßig auf der Stelle

Am 8. Spieltag der U15-Kreisliga trafen die C3-Junioren von Viktoria Aschaffenburg auf die zum Teil bis zu zwei Jahre älteren Kontrahenten von Alemannia Haibach (U15). Nach einer Stunde Spielzeit stand ein leistungsgerechtes 3:3-Unentschieden auf der Anzeigetafel.

Äußerst ungünstig begann die Partie gegen die Gäste vom Hohen Kreuz aus Haibach. Bereits nach fünf Minuten die Viktoria mit 0:2 zurück. Es dauerte eine gute Viertelstunde bis die Raupach-Buben ins Spiel fanden und Dimitri Josserand – nach toller Seitenverlagerung – der Anschlusstreffer gelang – 1:2 (16.). Bis zum Halbzeittee entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel.

Viktoria U13 (C3-Junioren)

Nach dem Seitenwechsel zeigte sich die Viktoria spielbestimmend und erspielte sich etliche gute Torchancen. Dion Prostmeyer und Ruben Molina Prgomet stellten folgerichtig auf 3:2 (54.). Doch die Führung wehrte nicht lange. Leider ging dem postwenden Ausgleich zum 3:3 (55.) der Gäste ein klares Foulspiel voraus, welches nicht geahndet wurde.

Trainer Thomas Raupach war dennoch nicht gänzlich unzufrieden: „Das späte Gegentor ärgert mich natürlich, aber nichts desto trotz war es ein gerechtes Ergebnis und es wurde deutlich, dass sich unsere jungen Viktorianer auf dem Großfeld immer wohler fühlen. Der nächste Sieg dürfte also nur eine Frage der Zeit sein.“

8. Spieltag – Samstag, 4. November 2017, 10:00 Uhr

Viktoria Aschaffenburg III – Alemannia Haibach 3:3 (1:2)

Aschaffenburg: Kilian Huth – Tim Herzog (36. Luca Weigand), Rung Lukas, Elias Koch, Cüyned Dedeci, Nick Seidel, Sophia Klassert, Dimitri Josserand (60. Jonas Enzmann), Dion Prostmeyer, Ruben Molina Prgomet, Maximilian Kohlert (23. Yasin Yegin) (Trainer: Thomas Raupach) Weiter im Kader: Leon Zeder Rivera (TW), Muhammed Ali Kapukiran, Luca Stock Tore: 0:1 Danny Karl (3.), 0:2 Danny Karl (5.), 1:2 Dimitri Josserand (16.), 2:2 Dion Prostmeyer (40.), 3:2 Ruben Molina Prgomet (54.), 3:3 Dorian Baumann (55.)

Schreibe einen Kommentar

*

Die E-Mail wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *