Viktoria-Nachwuchs zurück im Ligaalltag

Die U19-, U17- und U15-Junioren von Viktoria Aschaffenburg sind in den Ligaalltag gestartet

Sieg, Unentschieden und Niederlage für die Nachwuchs-Mannschaften der Viktoria am 9./10. März 2019. Einen idealen Start ins Jahr 2019 haben die U17-Junioren erwischt. Nach zwei Siegen gegen den Würzburger FV und den TSV Großbardorf bleibt man an der Tabellenspitze dran.

Eine kurze Zusammenfassung des Spielgeschehens vom Wochenende haben wir nachfolgend zusammengefasst:

U19-Junioren / Sonntag, 10. März 2019

0:2-Niederlage für Viktoria Aschaffenburg (6., 26 Punkte) gegen den Würzburger FV (3., 30 Punkte) am 16. Spieltag der U19-Landesliga Bayern Nord. Nach den beiden Niederlagen gegen Eintracht Bamberg (2:4) und den WFV rutscht der SVA zunächst ins Mittelfeld der Tabelle ab. Die Chance auf Wiedergutmachung bietet sich bereits am kommenden Wochenende beim Auswärtsspiel in Coburg (11., 15 Punkte).

U17-Junioren / Sonntag, 10. März 2019

4:2-Auswärtssieg von Viktoria Aschaffenburg (3., 38 Punkte) am 16. Spieltag der Landesliga Bayern Nord beim Würzburger FV (4., 25 Punkte) nach 0:1- und 1:2-Rückstand. Viktoria-Nachwuchs gelingt mit zwei Siegen in Würzburg und mit 3:0 zuhause gegen den TSV Großbardorf (13., 13 Punkte) ein idealer Start ins Jahr 2019 und bleibt dran an der SpVgg. Greuther Fürth II und Tabellenführer FC Würzburger Kickers.

U15-Junioren / Samstag, 9. März 2019

Die ambitionierten U15-Junioren trennten sich am 16. Spieltag der Bayernliga Nord zuhause vom souveränen Tabellenführer FC Würzburger Kickers (1., 44 Punkte) mit 2:2 und fügten den Gästen erst den zweiten Punktverlust in der laufenden Saison bei. Viktoria Aschaffenburg (3., 31 Punkte) tritt am 16. März beim FC Coburg (2., 31 Punkte) an und kann mit einem Sieg im Spitzenspiel sogar Platz 2 übernehmen.

Schreibe einen Kommentar

*

Die E-Mail wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *