Orga-Hinweise zum Schlager gegen Erlenbach

Auch wenn die Derby-Emotionen hochkochen: Ordnung muss sein

Nicht alle Heimspiele am Schönbusch sind so genannte Großkampftage, weshalb es sinnvoll erscheint, zu gegebener Zeit die Empfehlungen für einen reibungslosen Ablauf solch einer Veranstaltung ins Gedächtnis zu rufen.

Wir bitten in diesem Zusammenhang, folgende Punkte zur Kenntnis zu nehmen:

Lageplan: Stadion am Schönbusch

Lageplan: Stadion am Schönbusch

  • Um zu vermeiden, dass sich größere Warteschlangen an den Kassen bilden, sind am Samstagabend sechs Kassenhäuschen geöffnet, drei an der Darmstädter Straße, die Gästekasse an der Längsseite und zwei an der Kleinen Schönbuschallee. Die Kassen sind ab 16.45 Uhr geöffnet. Gäste mit im VVK erworbenen Karten oder reservierten Tickets nutzen bitte die Kasse 1 an der Darmstädter Straße. Übrigens: Durch rechtzeitiges Erscheinen können Sie als Zuschauer selbst Ihren Teil zu einem schnellen Einlass beitragen.
  • Die Platzwahl unterliegt an diesem Derbytag besonderen Bestimmungen: Der Gästebereich ist zwar geöffnet, jedoch nicht räumlich abgetrennt. Man geht von einem freundschaftlichen Charakter des Derbys aus, daher herrscht prinzipiell freie Platzwahl. Kinder unter 12 Jahren haben wie üblich freien Eintritt, ausgenommen von dieser Regelung ist an diesem Tag die Haupttribüne, die voraussichtlich ausverkauft sein wird.
  • Auf dem Parkplatz an der Darmstädter Straße direkt vor dem Stadion steht nur eine begrenzte Zahl an Parkmöglichkeiten zur Verfügung. Wir bitten Sie daher, alternativ die Stellflächen an der f.a.n. Frankenstolz Arena und auf dem Volksfestplatz anzusteuern. Generell gilt: Rettungswege müssen frei bleiben.
  • Hunde und Fahrräder haben Stadionverbot. Gegen den Drahtesel als Zaungast hat niemand etwas einzuwenden, sofern er nicht Rettungswege blockiert. Auf die Idee, Bello draußen am Zaun anzubinden, wird hoffentlich niemand kommen…

So liebe Fans, nachdem Ihr nun alle „organisiert“ seid, könnt Ihr am Samstag auf den Rängen Eurem Individualismus freien Lauf lassen und die Viktoria auf Euren Begeisterungswellen zum Sieg tragen!

Schreibe einen Kommentar

*

Die E-Mail wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *