Hot! Ruhe in Frieden – Matthias Förster

SV Viktoria 01 e.V. Aschaffenburg trauert um Matthias Förster

Der ehemalige SVA-Jugendtrainer Matthias Förster ist am gestrigen Samstag im Alter von nur 39 Jahren viel zu jung verstorben.

Matthias übernahm die in der Bayernliga spielende U19-Mannschaft der Viktoria in der Saison 2008/2009 und führte sie erfolgreich zum Klassenerhalt. Auch in der folgenden Saison coachte er das älteste weiß-blaue Jugendteam, bevor er von Siggi Sternheimer abgelöst wurde.

Ricardo Döbert, Luis Stadtmüller, Piero Angelo Marchese, Julian Mbuku, Florian Haith, Dennis Löhr, Marcel Weid, Stephan Krug, Fabian Schraut, Rudi Dering, Lennart Fleschhut, Adnan Murtic und Kevin Diwersi. All diese Viktoria-Eigengewächse und viele mehr wurden von Matthias trainiert und positiv geprägt. Sie alle und die ehemaligen Viktoria-Wegbegleiter Karlheinz Klug, Tobias Nitsch, Florian Christ, Bernd Gramminger trauern um einen tollen Trainer und einen guten Freund.

Der SV Viktoria 01 e.V. Aschaffenburg trauert um Matthias und wird ihm ein ehrendes Andenken bewahren.

Schreibe einen Kommentar

*

Die E-Mail wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *