Hot! Salvatore Bari wechselt zum SV Waldhof Mannheim

Torjäger Bari verabschiedet sich in die Regionalliga Südwest

Salvatore Bari geht ab der Saison 2014/2015 für den Südwest-Regionalligisten Waldhof Mannheim auf Torejagd

Salvatore Bari wechselt zu Waldhof Mannheim

Salvatore Bari wechselt zu Waldhof Mannheim

Der Abgang von Torjäger Salvatore Bari ist zwar keine Überraschung, kam er doch im Winter für die Rückrunde nach Aschaffenburg, um sich in der Regionalliga zu präsentieren. Dass im dies mit Nachdruck gelungen ist, daran besteht kein Zweifel. Spätestens seine beiden Tore im Spiel gegen den designierten Meister Bayern München II katapultierten in die Herzen der Viktoria-Fans. Und genau deshalb werden ihm viele Viktorianer nachtrauern.

Der 26-jährige in Darmstadt geborene Angreifer kam in der Rückrunde der Saison 2013/2014 insgesamt 14 mal für die Viktoria zum Einsatz und erzielte dabei 10 Tore. Ein ausschlaggebender Grund für den Wechsel nach Mannheim war die Möglichkeit weiter in Liga 4 bei einem Traditionsverein in der Region Fußball zu spielen.

Peter Löhr (Vorstand Sport) wünscht Salvatore stellvertretend für den Vorstand des SV Viktoria 01 e.V. Aschaffenburg alles Gute und äußerte sich wie folgt zum Abgang: „Salvatore hat vom ersten Spiel an alles für den SVA gegeben und nie einen Hehl daraus gemacht, dass er sich möglichst hochklassig zeigen und beweisen möchte. Dass ist ihm mit 10 Toren eindrucksvoll gelungen und wir wünschen ihm auch weiterhin alles Gute für die Zukunft.“

Schreibe einen Kommentar

*

Die E-Mail wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *