Sieg für U13-Junioren bei Hallenfußball-Stadtmeisterschaften

Auch die U13-Junioren von Viktoria Aschaffenburg setzen sich Stadtmeisterschafts-Krone auf

Die U13-Junioren von Viktoria Aschaffenburg haben am Freitag, dem 30. Dezember, die Hallenfußball-Stadtmeisterschaft in der Altersklasse der U13-Junioren für sich entschieden und Titel Nummer 4 für die Viktoria eingefahren.

U13-Junioren gewinnen Hallenfußball-Stadtmeisterschaften

U13-Junioren gewinnen Hallenfußball-Stadtmeisterschaften

Rick Cunningham vertrat Trainer Leander Aust beim Auftritt der U13-Junioren in der Schweinheimer Erbighalle und durfte sich am Ende gemeinsam mit den Weiß-Blauen über den Stadtmeistertitel freuen. Insgesamt 7 Mannschaften waren gemeldet und so wurde wie bei den U11-Junioren in einer Gruppe im Modus „jeder gegen jeden“ gespielt. Die Viktoria ließ dabei nie einen Zweifel daran aufkommen, wer den Titel gewinnen sollte. 6 Siege in 6 Begegnungen sprechen eine klare Sprache.

Im ersten Spiel setzte sich der SVA mit 2:0 gegen den TV 1860 Aschaffenburg durch. Es folgte ein 5:1-Sieg gegen den FSV Teutonia Obernau und ein 3:0-Sieg gegen den SV Vatan Spor. Die SG Strietwald musste sich mit 1:4 geschlagen geben. Der BSC Schweinheim musste gar eine 0:7-Niederlage quittieren und so reichte den Weiß-Blauen im abschließenden Spiel ein knapper 1:0-Sieg gegen den TuS 1893 Leider.

 

Schreibe einen Kommentar

*

Die E-Mail wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *