Hot! SVA-Coach Abbruzzese vor dem Nachholspiel mit Personal- und Platzsorgen

Am kommenden Samstag ist im Stadion am Schönbusch das Nachholspiel des SV Viktoria Aschaffenburg gegen den SV Seligenporten angesetzt. Ob der Rasen bespielbar ist, wird eine Platzbesichtigung am Freitagvormittag zeigen. Dann wird das Gartenamt in Absprache mit dem Schulverwaltungs- und Sportamt entscheiden, ob die Partie am Samstag um 14 Uhr angepfiffen werden kann. Sollte dem so sein, muss Trainer Antonio Abbruzzese auf vier Stammkräfte verzichten. Torhüter Ricardo Döbert ist nach seinem Platzverweis in Augsburg für ein Spiel gesperrt worden. Marcello Fiorentini muss nach einer Operation in der Würzburger Uniklinik ebenso passen wie Kapitän Markus Horr, der im Training umknickte und eine schmerzhafte Knöchelprellung erlitt. Dazu weilt Linksverteidiger Matthias Fries bereits im Winterurlaub.

Schreibe einen Kommentar

*

Die E-Mail wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *