Hot! Toch schießt SVA zum dritten Testspielsieg

Viktoria Aschaffenburg gewinnt gegen Sportfreunde Seligenstadt mit 1:0

Der Rahmen für ein besonderes Testspiel wurde vom Gastgeber Spvgg. Neuhüttengesäß ideal vorbereitet. Bayernligist Viktoria Aschaffenburg und Hessenligist Sportfreunde Seligenstadt trafen sich, um sich kurz vor Saisonbeginn auf Augenhöhe zu duellieren.

Viktoria-Coach Slobodan Komljenovic nutzte die Gelegenheit, um weitere Erkenntnisse im Hinblick auf eine mögliche Startaufstellung für den Saisonauftakt am 12. Juli gegen den FC Amberg zu finden. Die Tatsache, dass bereits jetzt ein Grundgerüst deutlich zu erkennen ist, lässt darauf schließen, dass die Viktoria heute bereits viel weiter ist, als sie es vor 12 Monaten gewesen ist.

In der ersten Halbzeit hatte der 20-jährige Florian Pieper die Möglichkeit zur 1:0-Führung, jedoch fand er beim verschossenen Strafstoß in der 30. Minute seinen Meister im Keeper der Sportfreunde. Dass es am Ende erneut zu einem Sieg gegen einen Oberligisten reichte, lag vor allem an Neuzugang Daniele Toch, der in der 65. Minute das 1:0-Siegtor markierte.

 

Sportfreunde Seligenstadt – Viktoria Aschaffenburg 0:1 (0:0)

Aschaffenburg: Nemanja Saula (Thomas Rumel) – Dennis Löhr, Simon Schmidt, Mike Kirchner (46. Max Ertler), Roberto Desch – Johannes Gerhart, Daniel Cheron (46. Arwed Kellner), Marius Diwersi (46. Josip Pajuot), Björn Schnitzer, Daniele Toch – Florian Pieper (46. Giulio Fiordellisi)

Tore: 0:1 Daniele Toch (65.)

Besondere Vorkommnise: Florian Pieper verschießt Foulelfmeter (30.)

Schreibe einen Kommentar

*

Die E-Mail wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *