Hot! Trainingsauftakt an der Kleinen Schönbuschallee

Verschmelzung von Alt und Neu: Am kommenden Montag (11. Juni) versammelt Jochen Seitz seine frisch formierte Regionalliga-Truppe zu einer ersten Übungseinheit

Gerade einmal drei Wochen ist es her, dass sich die Mannschaft von Jochen Seitz nach dem letzten Saisonspiel in Ansbach in die wohlverdiente Sommerpause verabschiedete. Ab sofort geht es „atemlos“ durch ein intensives Vorbereitungsprogramm, dessen erster Termin der offizielle Trainingsauftakt am Montag (11. Juni) darstellt. Sicher werden viele neugierige Kiebitze die Gelegenheit dazu nutzen, vor allem die bereits bekannten Neuzugänge bei ihren ersten Ballkontakten für die Viktoria genauer unter die Lupe zu nehmen.

Trainer Jochen Seitz bittet am Montag, 11. Juni, zum Trainingsauftakt (© Moritz Hahn)

Bis zum Saisonauftakt Mitte Juli wird unter der Woche fünfmal (von montags bis freitags) trainiert. Praktisch angewandt werden die einstudierten Inhalte in einer Reihe von Testspielen. Fest terminiert sind bisher ein im Anschluss an ein zweitägiges Trainingslager am Klingerhof stattfindender Vergleich mit dem Landesligisten Viktoria Kahl am Sonntag, 17. Juni (14 Uhr) an der Kahler Sportanlage, am Samstag, 23. Juni, trifft man um 14 Uhr in Großwallstadt auf die Haibacher Alemannen.

Tags darauf (24. Juni) hat man einen Auftritt beim in Frammersbach ausgetragenen Brass Cup 2018 (14 Uhr). Testspiele gegen die Hessenligisten SG Barockstadt Fulda/Lehnerz (ehemals Borussia Fulda) (Donnerstag, 28. Juni, 19 Uhr in Fulda) und die Teutonia Watzenborn-Steinberg (Samstag, 30. Juni, Austragungsort und Anstoßzeit noch offen) schließen sich an. Auch am darauffolgenden Wochenende hat man Programm. Zunächst kreuzen die Weiß-Blauen am Samstag, 7. Juli (nähere Info folgt) mit der U23 der TSG Hoffenheim (Regionalliga Südwest) die Klingen, ehe man zum Abschluss am Sonntag, 8. Juli noch beim Erdinger Meistercup im mittelfränkischen Roth gastiert. Gegner wird der FC Rimhorn sein. Nach einer weiteren Trainingswoche endet die Vorlaufphase, denn am Wochenende 14./15. Juli startet die Viktoria gegen einen noch zu bestimmenden Gegner in die neue Spielzeit der Regionalliga Bayern.

Schreibe einen Kommentar

*

Die E-Mail wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *