Hot! U10-Junioren beenden Saison 2016/17 ungeschlagen

Trainer Rick Cunningham und seine U10-Mannschaft beendet reguläre Saison ohne eine einzige Niederlage

Am letzten regulären Spieltag der U10-Junioren Saison 2016/17 empfingen die Weiß-Blauen am Samstag, dem 27. Mai, die SpVgg. Hösbach-Bahnhof. Mit 3:0 konnten sich die jungen Viktorianer verdient durchsetzen und das bewusst hoch gesteckte Ziel, keine einzige Niederlage zu kassieren, einlösen.

Viktoria U10 (E1-Junioren) 2016/2017

Die von Rick Cunningham trainierten U10-Kicker konnten in der am Samstag zu Ende gegangenen Saison bis zum letzten Spiel gegen Hösbach-Bahnhof sämtliche Partien erfolgreich gestalten und mussten nur zweimal die Punkte teilen. Bei sommerlichen Temperaturen hatten sich die Weiß-Blauen viel vorgenommen und gingen von Beginn an motiviert zu Werke. Mit einer 1:0-Führung ging es in die Halbeit. Im zweiten Durchgang bestimmten der SVA weiter das Geschehen und so sprang ein 3:0-Sieg heraus.

Rick Cunningham

Cunningham nach der Partie: „Ich freue mich, dass es uns gelungen ist, die Saison komplett ungeschlagen abzuschließen. Die Entwicklung der letzten 10 Monate ist beachtlich und ich denke, dass wir einen guten Grundstock für die weitere Entwicklung legen konnten.“

Nach der Pflicht wartet nun die Kür auf die U10-Junioren. Beim internationalen Raddatz Immobilien Cup in Hannover treten die Viktorianer an, um sich von ihrer besten Seite zu zeigen. Insgesamt 48 Mannschaften treten in der niedersäschsischen Landeshauptstadt an, um sich den Turniersieg zu angeln. In Gruppe A bekommt es der SVA unter anderem mit Manchester City zu tun. Außerdem sind mit Benfica Lissabon, Besiktas Istanbul, Dinamo Bukarest und Inter Mailand etliche weitere internationale Top-Teams dabei.

Schreibe einen Kommentar

*

Die E-Mail wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *