Hot! U11-Junioren absolvieren Trainingslager

Warum in der Ferne schweifen… – U11-Junioren schlagen Trainingscamp am Schönbusch auf

Die U11-Junioren vom SV Viktoria haben das vergangene Wochenende genutzt, um sich ideal auf den Start in die Rückrunde vorzubereiten. Am heimischen Schönbusch wurde zwei Tage lang vor allem an der eigenen Physis gearbeitet und der ohnehin schon stark ausgeprägte Teamgeist weiter gefestigt.

Unsere U11-Junioren haben am vergangenen Wochenende ein Trainingslager absolviert

Unsere U11-Junioren haben am vergangenen Wochenende ein Trainingslager absolviert

Früh übt sich wer ein ganz großer Viktorianer werden möchte

Früh übt sich wer ein ganz großer Viktorianer werden möchte

Trainer Ronny Lehmann trommelte seine Jungs am Samstag bereits um 8 Uhr zusammen. Nach einer ersten gemeinsam Laufrunde im Park Schönbusch gab es Frühstück in Stengers 1901. Danach gab es die erste Trainingseinheit und nach dem Mittagessen bei Heike und Holger stand ein Testspiel gegen die JFG Vorspessart (U13) auf dem Programm. Nach 3x 25 Minuten trennte man sich aus Sicht der Viktoria mit 1:3.

Simon Stadtmüller (Alemannia Haibach) bem Torwart-Training

Simon Stadtmüller (Alemannia Haibach) bem Torwart-Training

Sonntags starteten die jungen Viktorianer „erst“ um 9 Uhr. Nach dem gemeinsam Lauf durch den noch ruhigen Park gab es Frühstück sowie zwei weitere Trainingseinheiten. In der letzten Einheit des Tages bekamen die Torhüter nach ein extra Training. Dazu kam Simon Stadtmüller (Torhüter beim SV Alemannia Haibach) und testete die Schlussleute der U11 auf Herz und Nieren.

Ausdrücklich bedanken möchte sich die U11-Mannschaft bei Heike und Holger von Stengers 1901. Die beiden haben durch ihren vierfachen Einsatz die Rahmenbedingungen für en erfolgreiches Trainingslager gelegt.

Schreibe einen Kommentar

*

Die E-Mail wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *