U11-Junioren mit Achtungserfolg in Enkheim

Nur RW Frankfurt konnte den SVA stoppen – Platz 2 beim X-Mas Cup 2015

Die U11-Junioren spielten am vergangenen Wochenende nicht nur beim 11. SparkassenCup, sondern sonntags auch noch beim X-Mas Cup 2015 in Enkheim. Nach Platz 3 am Vortag konnten die Kicker von Trainer Ronny Lehmann am Sonntag nur von Rot-Weiss Frankfurt gestoppt werden.

Platz 2 für Viktoria Aschaffenburg beim X-Mas Cup 2015 in Enkheim

Platz 2 für Viktoria Aschaffenburg beim X-Mas Cup 2015 in Enkheim

In Gruppe B starteten die Weiß-Blauen mit einem 4:1 Sieg gegen den KSV Klein Karben ins Turniergeschehen. Gegen den späteren Finalgegner RW Frankfurt erkämpfte man ein 1:1-Unentschieden. Viktoria Köln konnte mit 2:0 besiegt werden und auch der SV Wehen Wiesbaden konnte den Viktorianern beim 2:4 nichts anhaben.

Als Gruppenzweiter, punktgleich mit RW Frankfurt, zog man in die Vorschlussrunde ein. Dort musste man erneut gegen ein Team aus der Domstadt ran. Gegen Viktoria Köln II, seines Zeichens Sieger der Gruppe A, setzte man sich im 9-Meterschießen knapp mit 5:3 durch. Im zweiten Halbfinale schaltete RW Frankfurt die Offenbacher Kickers aus (4:3 n.9m).

Das Finale sah also eine Wiederholung des Vorrundenspiels gegen Rot-Weiss Frankfurt vor. Dieses Mal verlief das Spiel aus Sicht der Viktoria leider nicht so knapp. Denn die Nachwuchsfußballer vom Brentanobad konnten sich deutlich mit 4:0 gegen ihre Kontrahenten vom Schönbusch durchsetzen.

 

Vorrunde – Gruppe B

Viktoria Aschaffenburg – KSV Klein Karben 4:1
Rot-Weiss Frankfurt – Viktoria Aschaffenburg 1:1
Viktoria Aschaffenburg – Viktoria Köln 2:0
SV Wehen Wiesbaden – Viktoria Aschaffenburg 2:4

Halbfinale

Viktoria Köln II – Viktoria Aschaffenburg 3:5 n.9m
Kickers Offenbach – Rot-Weiss Frankfurt 3:4 n.9m

Spiel um Platz 3

Viktoria Köln II – Kickers Offenbach 1:2

Finale

Viktoria Aschaffenburg – Rot-Weiss Frankfurt 0:4

Schreibe einen Kommentar

*

Die E-Mail wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *