U11-Junioren holen nächsten Sieg

Serie der Lehmann-Buben hält an – 13 Punkte aus 5 Partien eingesammelt

Derzeit kaum zu stoppen sind die U11-Junioren von Viktoria Aschaffenburg in der U13-Kreisliga Kreis Aschaffenburg. Das Nachholspiel am Mittwoch, dem 5. April, bei der JFG Kickers Bachgau entschied der Viktoria-Nachwuchs mit 2:1 (1:1) für sich.

Ein besonders schönes vorgezogenes Geschenk wollten die Weiß-Blauen ihrem Trainer Ronny Lehmann am Vorabend seines Geburtstages machen. Im Auswärtsspiel in Wenigumstadt sollte der vierte Sieg im fünften Pflichtspiel des Jahres 2017 eingefahren und die gute Form dokumentiert werden.

Voller Einsatz für die Viktoria (© Christian Bergmann)

Die Viktorianer taten sich dabei gerade in den ersten Minuten schwer. Die Gastgeber kamen mit mächtig Schwung ins Spiel und machten bereits in der 7. Spielminute die 1:0-Führung. Es dauerte eine Viertelstunde ehe sich der SVA immer besser befreien konnte und das Heft des Handelns übernommen wurde. Andreas Konschu war es, der in der 22. Minute den 1:1-Ausgleich erzielte. Ein Ball, der nicht zuletzt aufgrund der Platzverhältnisse tückisch wurde, rutschte dem JFG-Keeper durch.

Nach dem Seitenwechsel machten die Lehmann-Buben weiter Druck. Das 2:1 machte erneut Konschu und belohnte seine Mannschaft für das große Engagement in dieser Phase des Spiels. Es folgten weitere zum Teil hochkarätige Torchancen, die ungenutzt blieben. Doch auch die Kickers blieben brandgefährlich und Luca Kliesch im Tor des SVA musste sich zweimal in höchster auszeichnen.

Am Ende blieb es beim verdienten 2:1-Sieg der Viktoria. Durch die 13 Punkte aus den ersten fünf Partien klettert der Viktoria-Nachwuchs vorübergehend bis auf Platz 3 der Tabelle. Am Samstag, dem 8. April, geht es dann zum Derby nach Leider. Anpfiff beim Tabellenfünften ist um 13.15 Uhr. Nach der Osterpause empfangen die Lehmann-Buben die JFG Westspessart (Sa., 29.4., 10 Uhr).

 

9. Spieltag am Mittwoch, 5. April 2017, 18:00 Uhr

JFG Kickers Bachgau – Viktoria Aschaffenburg II 1:2 (1:1)

Aschaffenburg: Luca Kliesch – Fathi Arslan (58. Orlando Bieneck), Ali Aziz (48. Bennet Breitenbach), Yasin Kizilkaya (58. Lennart Reiling), Nando Autengruber-Caruncho, Andreas Konschu, Mikail Yildiz, Jerome Neudel, Louis Botzem (Trainer: Ronny Lehmann) Weiter im Kader: Neo Leipold (TW), Luis Reiling Tore: 1:0 N.N. (7.), 1:1 Andreas Konschu (22.), 1:2 Andreas Konschu (36.)

Schreibe einen Kommentar

*

Die E-Mail wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *