U11-Junioren festigen Tabellenspitze mit 11:0

Lehmann-Elf überfährt JFG Kickers Bachgau mit 11:0

Am Samstag, den 25. April, trat die Viktoria U11-Mannschaft zum zweiten Mal binnen fünf Tagen zu einem Pflichtspiel an. Das Ziel war klar formuliert. Die Weiß-Blauen wollten die wenige Tage zuvor eroberte Tabellenspitze verteidigen.

Laif Reiling (3.) und Jonah Schmidt (5.) sorgten mit ihrem Doppelpack früh für klare Verhältnisse. Danach tat sich das Team vom Schönbusch schwer und machte sich das Leben durch Abspielfehler und verlorene Zweikämpfe unnötig schwer. Marko Slijepcevic kam in der 18. Spielminute in die Partie und binnen weniger Minuten erhöhten Finn Bathin und abermals Schmidt und Reiling auf den Pausenstand von 5:0.

Trainer Ronny Lehmann nutzte die klare Führung, um den einen oder anderen Akteur für das Turnier am Sonntag zu schonen. Seine Jungs, mittlerweile auf Betriebstemperatur, machten trotzdem munter weiter mit dem Toreschießen und erhöhten bis zur 60. Spielminute auf 11:0.

Das nächste Ligaspiel findet am Samstag, den 9. Mai, beim Nachbarn vom VfR Nilkheim statt. Keine leichte Aufgabe, aber wer Meister werden möchte, muss diese Spiele gewinnen.

 

JFG Kickers Bachgau III – Viktoria Aschaffenburg III 0:11 (0:5)

Aschaffenburg: Paul Siegers – Jeremy Cunningham, Arda Nadaroglu (31. Enes Ter), Flavio Giuffrida, Luca Staab (18. Marko Slijepcevic), Finn Bathon, Laif Reiling, Lennart Laub (31. Lennart Laub), Jonah Schmidt (31. Lucien Simonis)

Tore: 1:0 Laif Reiling (3.), 2:0 Jonah Schmidt (5.), 3:0 Finn Bathon (19.), 4:0 Jonah Schmidt (21.), 5:0 Laif Reiling (23.), 6:0 N.N. (43., ET), 7:0 Enes Ter (44.), 8:0 Arda Nadaroglu (40.), 9:0 Jonah Schmidt (51.), 10:0 Luca Staab (53.), 11:0 Enes Ter (57.)

Schreibe einen Kommentar

*

Die E-Mail wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *