U11 gewinnt gegen den TSV Pflaumheim

7:0-Heimsieg ist der dritte Sieg in Serie

Am 3. Spieltag der Rückrunde in der Gruppenliga Aschaffenburg kam es zum Aufeinandertreffen der beiden noch ungeschlagenen Mannschaften von TSV Pflaumheim und unserer U11.

U11: Ercan Lehmann

U11: Ercan Lehmann

Es entwickelte sich von der ersten Minute an ein Fußballspiel in nur eine Richtung. Die Weiß-Blauen agierten fast nur in des Gegners Seitenhälfte und so dauerte es auch nicht lange bis der Keeper des TSV das erste Mal einen Ball aus dem Netz holen musste. Immer wieder wussten die Jungs um Kapitän Max Büdel mit schnellem Spiel und klugen Seitenwechseln die Pflaumheimer vor unlösbare Probleme zu stellen. Durch dieses disziplinierte Spiel bis zur Halbzeit konnten wir das Ergebnis auf 6:0 in die Höhe schrauben.

Nach der Halbzeit durften dann auch wieder unsere U10-Spieler wirbeln, und vergaßen dabei ein wenig das Tore schießen. Jedoch auch die kleinsten unserer SVA-Jungs spielten einen schnellen Ball und begeisterten sich phasenweise an ihrem eigenen Spiel. Wenigstens noch einen Treffer konnten die Jungs dann noch erzielen. Und zwar nach einer Ecke nahm unser Kapitän Max eine schöne Flanke direkt aus der Luft an und erzielte quasi mit dem Schlusspfiff das 7:0.

Das nächste Spiel lässt nicht lange auf sich warten. Schon am Dienstag, 6. Mai, kommt es um 17.30 Uhr in Großwallstadt zum Aufeinandertreffen der Teams einzigen beiden Teams, die in der Rückrunde noch keine Niederlage zu verzeichnen haben.

 

Viktoria Aschaffenburg – TSV Pflaumheim 7:0 (6:0)

Aschaffenburg: Jakob Hock – William Herbert – Max Büdel – Felix Bergmann – Simon Felde – Moritz Gundelach – Ercan Lehmann – David Kinstler – Philipp Aksöz – Flavio Giuffrida – Arda Nadaroglu

Tore: 1:0 Ercan Lehmann, 2:0 Simon Felde, 3:0 David Kinstler, 4:0 Simon Felde, 5:0 Ercan Lehmann, 6:0 Moritz Gundelach, 7:0 Max Büdel

Schreibe einen Kommentar

*

Die E-Mail wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *