U11-Junioren gewinnen 3:0 in Strietwald

Lehmann/Bleistein-Elf mit erstem Saisonsieg

Im ersten Auswärtsspiel der Saison ging die Reise innerhalb von Aschaffenburg in den Stadtteil Strietwald. Die SG hatte ihrerseits das erste Punktspiel denkbar knapp mit 4:5 gegen die JFG Vorspessart II verloren. Also war auch für die Jungs aus dem Strietwald Wiedergutmachung mittels drei Punkten aus dem ersten Heimspiel der Saison angesagt. 

Vom ersten Moment an war jedoch klar, dass der SVA sein eigenes Ziel auf jeden Fall erreichen wollte und so trat die Truppe um die beiden Mannschaftsführer Arda Nadaroglu und Fritz-Ferdinand Böhm auch auf. Kurz zusammengefasst lässt sich konstatieren, dass die kleinen Viktorianer ein starkes Spiel ablieferten und nur die Chancenverwertung das eine oder andere Mal zu wünschen übrig ließ. In der 25. Minute war es dann endlich soweit und Nadaroglu besorgte das 1:0 selbst.

Die Halbzeitansprache der beiden Trainerteams änderte nichts am Spielverlauf. Die Weiß-Blauen dominierten und drückten aufs Tempo. Der eingewechselte Marcel Wachsmann setzte sich gleich zweimal erfolgreich durch und markierte die Tore zum 2:0 und 3:0-Endstand. Nach gespielten 60 Minuten blieb es bei diesem verdienten Endergebnis.

Am Samstag, dem 4. Oktober, dürfen wir bei uns an der Kleinen Schönbuschallee die Mannschaft der JFG Churfranken zum Spitzenspiel begrüßen. Unser Gegner blieb bislang in beiden Partien ungeschlagen und reist als Tabellenerster zu uns. Hier heißt es dann die Effizienz im Abschluss zu erhöhen, um die wenigen Chancen in etwas Zählbares zu verwandeln.

 

SG Strietwald II – Viktoria Aschaffenburg III 0:3 (0:1)

Aschaffenburg: Jakob Hock – Jeremy Cunningham, Marko Slijepcevic, Fritz-Ferdinand Böhm, Flavio Giuffrida, Finn Bathon, Arda Nadaroglu, Luca Staab, Lennart Laub

Weiter im Kader: Enes Ter, Marcel Wachsmann, Lucien Simonis, Laif Reiling

Tore: 0:1 Arda Nadaroglu (25.), 0:2 Marcel Wachsmann (40.), 0:3 Marcel Wachsmann (50.)

Schreibe einen Kommentar

*

Die E-Mail wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *