Hot! U11-Junioren gewinnen Stadtmeisterschaft

Die diesjährige Fußballstadtmeisterschaft der Junioren wird von der Fußballabteilung des TV 1860 Aschaffenburg e.V. ausgerichtet. Gespielt wird auf dem TVA-Sportgelände an der Berliner Allee an zwei Wochenenden. Nämlich vom 28. bis zum 30. Juni sowie vom 5. bis zum 7. Juli.

Hintere Reihe v. l.: Louis Matko, Max Büdel, Noah Schichta, Daniel Kuzmanovski, Paul Hahn, Trainer Jürgen Bleistein
Vordere Reihe v. l.: Maximilian Sickenberger, Nils Schuppe, Denis Yilmaz, Simon Felde, William Herbert

 

Einen Auftakt nach Maß erwischte der SV Viktoria 01 e.V. Aschaffenburg. Gleich zu Beginn des zweiten Turniertages (Samstag, 29. Juni) gelang den U11-Junioren, den jüngsten Kickern im SVA-Trikot, der Turniersieg.

Gespielt wurde in zwei Gruppen mit jeweils vier Mannschaften. In Gruppe A bekam es der Viktoria-Nachwuchs mit den Teams vom TuS 1893 Leider, TV 1860 Aschaffenburg und Teutonia Obernau zu tun. Gegen die starken Leiderer gelang ein 2:0-Auftaktsieg, gefolgt von einem 2:1 gegen den TVA. Im letzten Gruppenspiel musste man sich Teutonia Obernau mit 1:2 beugen. Trotzdem reichte es am Ende zum Gruppensieg und zum Einzug ins Finale um den Stadtmeistertitel 2013.

BSC Schweinheim, erster in der Gruppe B, hieß der Gegner im Duell um den Titel. Eine kampfbetonte und offene Partie wurde am Ende von überglücklichen SVA-Junioren mit 1:0 gewonnen.

Wir gratulieren unseren Jüngsten zum Turniersieg!

Schreibe einen Kommentar

*

Die E-Mail wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *