U11-Junioren kassieren späten 1:1-Ausgleich

Viktoria Aschaffenburg fehlten nur wenige Minuten zum Sieg – 1:1 in der 56. Minute

Eine Woche nach dem starken 2:1-Sieg der Viktoria U11-Junioren gegen die SpVgg. Hösbach-Bahnhof gastierten heute die U13-Junioren der JFG Bay. Odenwald am Schönbusch. Nach 60 Minuten trennten sich die beiden Kontrahenten mit 1:1-Unentschieden.

Die jungen Viktorianer, die sich in dieser Spielzeit erstmals mit zwei Jahre älteren Kontrahenten messen, um frühzeitig die nötige Wettkampfhärte zu erlernen, bekamen es am Samstag, dem 18. März, mit der vor ihnen platzierten JFG Bay. Odenwald zu tun. Jerome Neudel besorgte die zu diesem Zeitpunkt verdiente Führung für die Mannschaft von Trainer Ronny Lehmann. Zuvor hatten die SVA-Buben einen Strafstoß nicht im Tor untergebracht. Den zweiten Sieg im Jahr 2017 verhinderte Jeremy Hörst mit seinem Treffer in der 56. Spielminute.

Am kommenden Samstag (25. März, 10 Uhr) empfängt Viktoria Aschaffenburg die JFG Churfranken an der Kleinen Schönbuschallee. Ein Duell, das Spannung verspricht, trennen die beiden Teams aktuell nur ein Punkt.

 

12. Spieltag – Samstag, 18. März 2017, 10:00 Uhr

Viktoria Aschaffenburg II – JFG Bay. Odenwald 1:1 (1:0)

Aschaffenburg: Neo Leipold – Fathi Arslan (53. Orlando Bieneck), Ali Aziz (39. Lennart Reiling), Yasin Kizilkaya (46. Luis Reiling), Nando Autengruber-Caruncho, Andreas Konschu (51. Bennet Breitenbach), Noah Sigl, Jerome Neudel, Louis Botzem (Trainer: Ronny Lehmann) Tore: 1:0 Jerome Neudel (17.), 1:1 Jeremy Hörst (56.)

Schreibe einen Kommentar

*

Die E-Mail wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *