Hot! U11-Junioren mit super Saison-Finale in Kleinostheim

Lehmann/Prostmeyer-Buben präsentieren sich beim Vergleichs-Turnier in Kleiostheim erneut in super Form

Am Samstag, den 9. Juli, stand für die Viktoria U11-Junioren das letzte Turnier in der Saison 2015/16 auf dem Prgramm. Die Weiß-Blauen wurden erst im Halbfinale von Erlenbachs U13 gestoppt. Im Kleinen Finale setzten sie sich dann gegen Kickers Offenbach (ebenfalls U11) durch.

Ronny Lehmann

Ronny Lehmann

In Kleinostheim mit dabei waren die Mannschaften von: FC Bayern Alzenau (U12), Vorwärts Kleinostheim (U13), TV Aschaffenburg (U13), FC Würzburger Kickers (U11), Kickers Offenbach (U11), Spvgg. Roßdorf/Issigheim (U13), SV Erlenbach (U13) und Viktoria Aschaffenburg (U11). Gespielt wurde auf einem D-Jugendfeld (9er-Feld, Spieldauer 15 Minuten) in 2 Gruppen.

Viktoria-Trainer Ronny Lehmann fasste das Turniergeschehen zusammen: „Es war noch einmal ein schöner Abschluss für uns. Etwas Ärgerlich war die Niederlage im Halbfinale gegen Erlenbach. Hier spielten wir praktisch nur auf ein Tor, bekamen dann wenige Sekunden vor Schluss durch einen langen Ball das 0:1. Aber der 1:0-Sieg gegen den OFC ist ja auch nicht so schlecht.“

Einen beinahe fliegenden Wechsel erlebt Lehmann, der bereits am kommenden Samstag mit seinem neuen Jahrgang (2006) zu einem Einlagespiel nach Mannheim reisen wird.

 

Vorrunde

Viktoria Aschaffenburg (U11) – FC Bayern Alzenau (U12) 2:1
Vorwärts Kleinostheim (U13) – Viktoria Aschaffenburg (U11) 0:1
Viktoria Aschaffenburg (U11) – TV Aschaffenburg (U13) 1:1

Halbfinale

Viktoria Aschaffenburg (U11) – SV Erlenbach (U13) 0:1

Kleines Finale

Viktoria Aschaffenburg (U11) – Kichers Offenbach (U11) 1:0

Finale

FC Bayern Alzenau (U12) – SV Erlenbach (U12) 2:0

Schreibe einen Kommentar

*

Die E-Mail wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *