U12-Junioren am Wochenende zweimal im Einsatz

Hallenturnier in Lohr und Leistungsvergleich in Nürnberg

Auf gleich zwei Hochzeiten tanzen die Viktoria Aschaffenburg U12-Junioren am kommenden Wochenende. Am Samstag tritt man in Lohr gegen regionale Kontrahenten an. Am Sonntag gehts zum 1. FC Nürnberg, der im NLZ am Valznerweiher einen Leistungsvergleich ausrichtet.

Die U12 überzeugte mit starken Leistungen beim Rosbacher Cup.

Die U12 überzeugte mit starken Leistungen beim Rosbacher Cup.

Nur eine Woche nach dem starken 2. Platz in der U13-Konkurrenz beim 4. Rosbacher Junior-Cup in der Elsenfelder Sparkassen-Arena treten die SVA U12-Kicker erneut unter dem Hallendach an und wollen einmal mehr mit guten Leistungen überzeugen.

 

D-Junioren bei Hallenturnier in Lohr im Einsatz

Nur einen Tag vor dem Leistungsvergleich in Nürnberg, bittet SVA-Coach Gall seine Buben am Samstag, den 24. Januar 2015, aufs Parkett der Lohrer Spessarttor-Halle.

Beim Hallenturnier des TSV Sackenbach gehen gleich mehrere unterfränkische Traditionsverein an den Start. Neben der Viktoria, die mit der D2-Mannschaft antritt, sind die Würzburger Kickers mit der eigenen U13 und der Würzburger FV mit dabei (U12).

In Gruppe B, in der die Schönbusch-Kicker eingeordnet sind, trifft man auf den SV Altfeld I, den FSV Esselbach-Steinmark, die JFG Spessarttor II und den Würzburger FV.

 

Leistungsvergleich der U12 in Nürnberg

Am Sonntag, den 25. Januar 2015, tritt die U12-Jugend des SV Viktoria 01 e.V. beim Leistungsvergleich des Jahrgangs 2003 an. Eingeladen hat Frankens erfolgreichster Fußballverein, der große 1. FC Nürnberg. Gespielt wird in deren Nachwuchsleistungszentrum am Valznerweiher.

Insgesamt 10 Mannschaften treten an, wovon Gastgeber Nürnberg 2 Teams ins Rennen schickt. Die weiteren Teilnehmer sind: FC Amberg, FC Würzburger Kickers, SpVgg. Bayreuth, FC Dingolfing (alle Gruppe A), FSV Erlangen-Bruck, 1. FC Schweinfurt 05, Viktoria Aschaffenburg und SpVgg. SV Weiden (alle Gruppe B).

In zwei Gruppen a 5 Teams werden die 8 Viertelfinalteilnehmer ausgespielt. Die Weiß-Blauen von Trainer André Gall starten mit einem Spiel gegen Erlangen (11:06) in den langen Tag, bevor es gegen Weiden (11:50) und Nürnberg (12:34) geht. Zum Abschluss der Gruppenphase geht es im Unterfranken-Derby gegen Schweinfurt (13:18).

Nach einer kurzen Pause steht ab 13:45 Uhr die K.O.-Runde auf dem Programm, an deren Ende im Finale um 16:15 Uhr der Turniersieger gekürt wird.

Schreibe einen Kommentar

*

Die E-Mail wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *