U12-Junioren bleiben Tabellenführer auf den Fersen

U12-Junioren mischen in der U13-BOL weiter ganz vorne mit

Mit einem mehr als deutlichen 7:0-Sieg gegen die JFG Mittlerer Kahlgrund haben die U12-Junioren von Viktoria Aschaffenburg in der U13-BOL Unterfranken eindrucksvoll bewiesen, dass sie ganz oben dran bleiben möchten und können.

Viktoria U12 (D1-Junioren) 2016/2017

Mit einem klaren und in dieser Höhe verdienten Heimsieg bleiben die Zimlich/Prostmeyer-Schützlinge an den Schnüdeln dran. In den ersten Minuten des Spiels taten sich die U12-Buben gegen defensiv stehende Gäste noch ein wenig schwer. Das 1:0 durch Dion Prostmeyer brachte mehr Sicherheit in das Spiel und die Torchancen nahmen deutlich zu, es reichte bis zur Halbzeit jedoch nur zu einem 2:0.

Nach der Pause wurde der Druck auf die Kahlgründer erhöht und bis zur letzten Minute des Spiels gab das gesamte Team keinen Ball verloren. Durch teilweise wunderbar herausgespielte Tore wurde das Ergebnis nach oben geschraubt. Jetzt dürfen erst einmal Ostereier gesucht werden um sich danach gezielt auf die kommenden Partien vorzubereiten.

 

12. Spieltag am Samstag, 8. April 2017, 13:15 Uhr

Viktoria Aschaffenburg – JFG Mittlerer Kahlgrund 7:0 (2:0)

Aschaffenburg: Leo Krimm – Cüneyd Dedeci, Lukas Rung, Muhammed Ali Kapukiran (35. Luca Weigand), Thomas Hengsbach (50. Maximilian Kohlert), Dion Prostmeyer, Luca Stock, Dimitri Josserand (42. Luca Weigand), Elias Koch (Trainer: Patrick Zimlich) Weiter im Kader: Kilian Huth (TW), Nick Seidel, Ruben Molina Tore: 1:0 Dion Prostmeyer (9.), 2:0 Dion Prostmeyer (23.), 3:0 Dimitri Josserand (39.), 4:0 Luca Stock (40.), 5:0 Dion Prostmeyer (45.), 6:0 Dion Prostmeyer (49.), 7:0 Luca Stock (54.)

Schreibe einen Kommentar

*

Die E-Mail wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *