Hot! U12-Junioren gewinnen auch gegen den 1. FC Sand

1:0-Sieg der Viktoria Nachwuchskicker gegen den 1. FC Sand – Nick Seidel erzielt das Tor des Tages

Am 10. Spieltag der U13-BOL Unterfranken haben die U12-Junioren von Viktoria Aschaffenburg bereits den achten Saisonsieg eingefahren und sich eine hervorragende Ausgangssitution für das Spitzenspiel beim Würzburger FV erarbeitet.

Nick Seidel

Nick Seidel

Am Samstag, dem 26. November, gab der erwartet starke Gegner aus Sand seine Visitenkarte an der Kleinen Schönbuschallee ab. Die Jung-Viktorianer spielten von Anfang an konzentriert und ließen den Ball gut in den eigenen Reihen laufen. Durch kleine Unachtsamkeiten kam der Gegner jedoch zu ersten Gelegenheiten. Doch nach diesen ersten Minuten übernahmen die Weiß-Blauen das Spiel. Nach einer Standardsituation war Nick Seidel in der 26. Spielminute mit dem Kopf zur Stelle und erzielte die verdiente 1:0-Führung. In der zweiten Hälfte hatte der SVA das Spiel im Griff und hätte die Führung noch ausbauen können.

Durch diesen Sieg übernahm die Viktoria wieder die Tabellenführung und fährt mit breiter Brust am kommenden Wochenende zum Spitzenspiel nach Würzburg. Bei der U13 des Würzburger FV soll die nächste Überraschung her.

 

11. Spieltag – Samstag, 26. November 2016, 14:00 Uhr

Viktoria Aschaffenburg – 1. FC Sand 1:0 (1:0)

Aschaffenburg: Kilian Huth – Luca Weigand (42. Finn Bartunek), Lukas Rung, Nick Seidel (55. Muhammed Ali Kapukiran), Maximilian Kohlert, Yasin Yegin, Luca Stock (49. Cüneyd Dedeci), Dimitri Josserand (20. Ruben Molina), Elias Koch (Trainer: Patrick Zimlich) Weiter im Kader: Leo Krimm, Dion Prostmeyer, Tim Herzog Tore: 1:0 Nick Seidel (26.)

Schreibe einen Kommentar

*

Die E-Mail wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *