U12 bleibt Tabellenführer – 4:0-Heimsieg

Viktoria D2-Junioren gewinnen Heimspiel gegen JFG Vorspessart mit 4:0

Am 15. Spieltag der U13-Kreisliga Aschaffenburg hatten die jungen Viktorianer die Mannschaft der JFG Churfranken zu Gast. Auf dem Sportgeländer an der Kleinen Schönbuschallee hatten die Weiß-Blauen keine Mühe und setzten sich klar durch.

Simon Felde führte den SVA zum Sieg

Simon Felde führte den SVA zum Sieg

Dass die Gall-Buben zu Recht an der Tabellenspitze stehen, zeigten sie von der ersten Minute an eindrucksvoll. Da Trainer Gall auf die beiden etatmäßigen Torhüter verzichten musste, übernahm Feldspieler Berkay Sepik diese Rolle und musste in den gesamten 60 Minuten nicht einmal hinter sich greifen. In der Offensive sorgten Simon Felde und David Kinstler per Doppelpack für die Akzente. Joel Hein setzte einen Schuss an die Latte und ein Treffer von Ercan Lehmann wurde nicht anerkannt, so dass das Ergebnis sogar noch deutlicher hätte ausfallen können.

Am Samstag, den 25. April, spielt Viktoria Aschaffenburg II beim VfR Goldbach und am Donnerstag, den 30. April, zuhause gegen den FSV Teutonia Obernau. Zwei Partien, in denen Siege Pflicht sind, um weiter von der Meisterschaft träumen zu dürfen.

 

Viktoria Aschaffenburg II – JFG Vorspessart 4:0 (2:0)

Aschaffenburg: Berkay Sepik – Oskar Fries, Max Büdel, Felix Bergmann (Jan Bartunek), Nils Schuppe, Moritz Gundelach, Alessandro Giambrone (Joel Hein), Simon Felde, David Kinstler (Ercan Lehmann)

Tore: 1:0 Simon Felde (25.), 2:0 Simon Felde (29.), 3:0 David Kinstler (37.), 4:0 David Kinstler (60.)

Schreibe einen Kommentar

*

Die E-Mail wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *