U12 gewinnt Test gegen Bayern Alzenau – 5:0

D2-Junioren von Coach Gall siegen im Prestige-Duell mit Nachbar Bayern Alzenau

Die Freundschaftsspiel-Serie unserer von André Gall trainierten D2-Junioren geht weiter. Nach dem 1:4 gegen den Nachwuchs von Bundesligist Eintracht Frankfurt gab es nun einen 5:0-Testspielsieg über den FC Bayern Alzenau.

Nach der Niederlage gegen die U12 von Eintracht Frankfurt (1:4) zeigten sich die Spieler vor allem in der Zweikampfführung stark verbessert. Von Anfang an wurde der Gegner konsequent unter Druck gesetzt und kam nur selten vor das Tor von Jakob Hock, der zudem einen Elfmeter sicher festhielt. So führte man bereits zur Halbzeit durch Tore von Giambrone (2), Bergmann, Gundelach und Felde 5:0. Bei konsequenter Chancenverwertung und etwas mehr Glück bei etlichen Latten- und Pfostentreffern hätte das Ergebnis in Halbzeit zwei noch höher geschraubt werden können. So blieb es beim letztlich deutlichen Sieg.

 

Viktoria Aschaffenburg – FC Bayern Alzenau 5:0 (5:0)

Aschaffenburg: Hock – Bergmann, Büdel, Sauer, Gundelach, Schuppe, Felde, Bartunek, Giambrone, Kinstler, Röth, Aksöz, Hein

Tore: Giambrone (2), Bergmann, Gundelach, Felde

Schreibe einen Kommentar

*

Die E-Mail wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *