U12 gewinnt Testspiel gegen Preußen Frankfurt

Viktoria Aschaffenburg U12-Junioren gewinnen Testspiel mit 4:2

Aufgrund der Absage von Bayern Alzenau (hoher Krankenstand) traten die Gall-Buben am Samstag, den 14. Februar 2015, kurzfristig gegen SV Viktoria Preußen Frankfurt an.

Kinstler traf gleich drei Mal für sein Team

Kinstler traf gleich drei Mal für sein Team

Das Testspiel wurde genutzt, um die eingespielte Mannschaft einmal kräftig durchzumischen. So wurden Spieler in den drei mal zwanzig Minuten teilweise auf gleich zwei Positionen getestet. Daraus resultierende Erkenntnisse werden im weiteren Verlauf der Vorbereitung begegnet.

David Kinstler traf insgesamt 3 mal für die Weiß-Blauen. Er war es auch, der für seine Mannschaft einen 2:0 Vorsprung herausschoss und das entscheidende 3:2 markierte. Max Büdel setzte kurz vor dem Ende nach einer Ecke den 4:2 Schlusspunkt.

Trainer Gall war zufrieden mit dem Auftritt seiner Schützerlinge: „Insgesamt war es ein gelungener Test gegen einen guten Gegner, der fast ausschließlich mit Spielern des Jahrgangs 2003 angereist war.“

 

Viktoria Aschaffenburg – SV Viktoria Preußen Frankfurt 4:2 (0:0, 2:0)

Aschaffenburg (1. Drittel): William Herbert – Felix Bergmann, Max Büdel, Jan Bartunek, Berkay Sepik, Nils Schuppe, Joel Hein, Alessandro Giambrone, Simon Felde

Aschaffenburg (2. Drittel): Sebastian Torka – Felix Bergmann, Moritz Gundelach, Philipp Aksöz, Berkay Sepik, Jan Bartunek, Kristof Röth, Ercan Lehmann, David Kinstler

Aschaffenburg (3. Drittel): Jakob Hock – Alessandro Giambrone, Max Büdel, Joel Hein, Moritz Gundelach, Nils Schuppe, Ercan Lehmann, Simon Felde (Kristof Röth), David Kinstler (Philipp Aksöz)

Tore: 1:0 David Kinstler, 2:0 David Kinstler, 2:1 N.N., 2:2 N.N., 3:2 David Kinstler, 4:2 Max Büdel

Schreibe einen Kommentar

*

Die E-Mail wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *